Unfallsgefahr

An der Wasserrutsche Kleinkinder besser begleiten

+
Kleinere Kinder sollten idealerweise nicht alleine eine Wasserrutsche benutzen. Sonst drohen Unfälle. Foto: Patrick Pleul

Wasserrutschen bieten in Schwimmbädern ein tolles Spektakel und sorgen gerade bei Kindern für Begeisterung. Damit nichts schiefgeht, sollten Kleinkinder jedoch nicht allein rutschen.

Köln (dpa/tmn) - Um Unfälle an einer Wasserrutsche zu vermeiden, sollten Eltern ihre Kinder im Schwimmbad stets im Blick behalten. Gerade Kleinkinder sollen sie beim Rutschen begleiten. Am besten nehmen Erwachsene den Nachwuchs schützend zwischen ihre Beine, rät der Tüv Rheinland.

Bevor es losgeht, sollte man immer auf den Sicherheitsabstand zum Vordermann achten. Oft signalisiert eine Rot-Grün-Ampel, wann die Bahn frei ist. Damit man nicht den Betrieb unnötig aufhält, niemals stark abbremsen oder in der Rutsche anhalten. Und am Ende der Bahn immer das Wasserbecken schnell verlassen - der Bereich ist kein Spielplatz oder Planschbecken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Taschengeld ist für Kinder eine wichtige Lernhilfe

Es muss nicht viel sein, damit es wertvoll ist. Für Kinder bietet das Taschengeld eine ideale Möglichkeit, um den Umgang mit Geld zu erlernen. Dabei sollten Eltern ihnen …
Taschengeld ist für Kinder eine wichtige Lernhilfe

Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Ein Tagespflegeplatz kann pflegende Angehörige entlasten. Für den Pflegebedürftigen wiederum bietet der Aufenthalt in einer solchen Einrichtung neue Impulse und …
Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Kinder legen sich mit vier auf Schreibhand fest

Rechte oder linke Hand: Viele Kinder können sich in frühen Jahren nicht entscheiden. Mit vier legen sie sich meistens fest. Wenn nicht, sollte es bis zur Einschulung …
Kinder legen sich mit vier auf Schreibhand fest

Mit Babys in ersten sechs Wochen nur im Notfall fliegen

Flugreisen mit Säuglingen sind zwar möglich, doch raten Ärzte davon ab. Doch ab welchem Alter können die lieben Kleinen bedenkenlos mit ins Flugzeug genommen werden?
Mit Babys in ersten sechs Wochen nur im Notfall fliegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.