Für eine gesunde Haut

Babys nur ein- bis dreimal pro Woche baden

+
Kinderärzte raten, Babys nicht öfter als ein- bis dreimal die Woche zu baden. Foto: Patrick Pleul

Früher war es üblich, Babys täglich zu baden. Heute raten Experten jedoch davon ab, die Kleinen so häufig in die Wanne zu legen. Was Eltern für die Baby-Pflege wissen sollten:

Köln (dpa/tmn) - Ein- bis dreimal Baden pro Woche reicht aus für Babys. Tägliches Baden dagegen kann die empfindliche und noch dünne Haut austrocknen, warnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Zum Schutz vor Entzündungen muss vor dem ersten Bad der Nabelrest überhäutet sein, hierzu kann die Hebamme beraten. Gebadet wird nicht auf leeren Magen, aber auch nicht direkt nach einer Mahlzeit.

Das Wasser hat idealerweise etwa Körpertemperatur und reicht dem Kind bis knapp unter oder über die Schultern. Besser als Schaumbäder und normale Seifen eignen sich pH-neutrale und rückfettende Zusätze. Das Bad sollte nicht länger als fünf bis zehn Minuten dauern, um die Haut nicht zu sehr aufzuweichen.

Zur Pflege danach bieten sich Emollentien an, insbesondere auf der Basis von Sonnenblumenöl. Weniger geeignet sind Vaseline oder Paraffinöle. In der Neugeborenenzeit sollte auch Puder vermieden werden: Er kann die Hautporen verstopfen und vom Baby versehentlich eingeatmet werden.

www.kinderaerzte-im-netz.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schweigen, küssen, Party feiern - Abenteuer Schüleraustausch

Eine Woche ohne Eltern - das schätzen Jugendliche am Schüleraustausch meist ganz besonders. Sehenswürdigkeiten und die fremde Sprache? Auch gut, nimmt man so mit. Die …
Schweigen, küssen, Party feiern - Abenteuer Schüleraustausch

Großeltern können Lebensbegleiter sein

Mama geht arbeiten, Oma passt auf: Richtig gebraucht werden Großeltern oft vor allem in den ersten Lebensjahren der Enkel. Doch auch danach können sie noch eine große …
Großeltern können Lebensbegleiter sein

Wenn der Antrag auf Pflegeleistungen abgelehnt wird

Ein abgelehnter Pflegeantrag muss nicht endgültig sein. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen können Widerspruch einlegen. Doch das muss schnell erfolgen.
Wenn der Antrag auf Pflegeleistungen abgelehnt wird

So klappt die Vorbereitung aufs Ferienlager

Ein Ferienlager ist für Kinder häufig der erste Urlaub ohne Familie. Das ist für alle Beteiligte neu und aufregend. Bei Heimweh hilft es, ein vertrautes Kuscheltier …
So klappt die Vorbereitung aufs Ferienlager

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.