Von wegen süß

Drei Viertel verzichten nach Liebes-Aus auf Rache

+
Das zahl ich dir heim - oder auch nicht. An dem oder der Ex nach dem Beziehungs-Ende Vergeltung zu üben, kommt laut einer Umfrage für 71 Prozent nicht infrage. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Dass Rache süß ist, scheint nur ein Mythos zu sein - oder die Erfindung von Drehbuchschreibern. Denn wenn die Liebe zerbricht, sinnt die überwiegende Mehrheit nicht auf Revanche.

Hamburg (dpa/tmn) - Wenn eine Partnerschaft zerbricht, verändern sich die Gefühle. Oft kribbelt es einem dann in den Fingern, der oder dem Verflossenen eins mitzugeben. Doch so süß scheint die Rache dann doch nicht: 71 Prozent sind laut einer Umfrage nicht an Vergeltung interessiert. Das geht aus einer Innofact-Umfrage hervor.

Knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) denkt, dass sie solch einen Schritt sonst später bereuen würde. Sitzt der Schmerz aber richtig tief, würde ein Viertel (25 Prozent) Rache zumindest nicht ausschließen. Immerhin 15 Prozent haben bereits den Racheengel gespielt und Verflossene fürs Abservieren büßen lassen. Doch auch da hat die Hälfte (7 Prozent) die Revanche im Nachhinein bereut.

Dem oder der Ex zu zeigen, dass es einem ohne ihn oder sie besser geht, auch wenn es nicht stimmt, halten 27 Prozent dennoch für ein geeignetes Mittel. Eher zu den No-Gos zählt, dem oder der Ex einen Streich zu spielen (4 Prozent) oder peinliche Fotos oder Geheimnisse von der vergangenen Liebe zu verbreiten - diesen Weg würden nur 3 Prozent wählen. Mit zwei Prozent ist nur die Verbreitung falscher Gerüchte noch verpönter.

Im Auftrag der Partnervermittlung Parship hat Innofact 1037 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten

Weniger Austausch mit Freunden, kaum Abwechslung im Alltag. Ältere Menschen müssen sich in der Corona-Krise besonders einschränken. Beim Umgang mit der schwierigen …
Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten

Wann Eltern bei Geschwisterzoff eingreifen sollten

Geschwister spielen so schön miteinander? Von wegen. Neben Harmonie herrscht auch viel Streit. Eingreifen müssen Eltern vor allem, wenn es für die Kleinsten körperlich …
Wann Eltern bei Geschwisterzoff eingreifen sollten

Vatertag: Was Biertouren mit der Bibel zu tun haben

Vatertage gibt es in aller Welt, mit ganz unterschiedlichen Gepflogenheiten. Doch woher stammt der Brauch? Und was gibt es für einen Zusammenhang mit Christi Himmelfahrt?
Vatertag: Was Biertouren mit der Bibel zu tun haben

Was ist am Vatertag in Corona-Zeiten erlaubt?

In jedem anderen Jahr würden jetzt schon zahlreiche Bollerwagen geschmückt und mit Bierfässern oder Kästen beladen in den Garagen warten. In diesem Jahr ist bekanntlich …
Was ist am Vatertag in Corona-Zeiten erlaubt?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.