Ist das schon Untreue?

Fremdknutschen ist für viele noch kein Trennungsgrund

+
In der Karnevalszeit wird beim Fremdknutschen gerne mal ein Auge zugedrückt. Foto: Oliver Berg/dpa

Gerade im Karneval gehört es zum Feiern wie Altbier, Kölsch oder Kamelle: Das "Bützen", hochdeutsch auch als Küssen bekannt. Ein Knutscher hier, eine Küsschen da - schnell kommt beim eigenen Partner Eifersucht auf. Aber ist Fremdküssen gleich Fremdgehen?

Düsseldorf (dpa/tmn) - Fremdgehen beginnt für die meisten Menschen in Deutschland schon beim Flirten oder Küssen. Schluss machen würden die meisten aber deswegen noch nicht. Das zeigt eine Umfrage von Innofact im Auftrag von Parship.

Einen anderen zu küssen, ist demnach nur für 38 Prozent der Befragten ein Trennungsgrund, ein Flirt für 14 Prozent. Für 44 Prozent ist Flirten auch noch kein Fremdgehen. Küssen sieht nur jeder Fünfte (19 Prozent) so locker.

Heimliche Treffen mit einer anderen Frau oder einem anderen Mann sind da schon ein größeres Problem: 42 Prozent der Befragten würden sich von ihrem Partner trennen, wenn sie ihn dabei erwischen. Beim Sex mit anderen hört der Spaß für fast zwei Drittel (64 Prozent) endgültig auf - auch wenn es nur einmal passiert. Bei einer längerfristigen Affäre des Partners würden 88 Prozent der Befragten auf jeden Fall ihre Beziehung beenden.

Für die Studie hat Innofact im Januar 2018 rund 1000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So werden kleine Zahnputzmuffel ausgetrickst

Zweimal am Tag und mindestens drei Minuten, so lauten die Empfehlungen deutscher Zahnärzte. Doch die Realität sieht bei vielen Familien anders aus. Die Zeitschrift …
So werden kleine Zahnputzmuffel ausgetrickst

Elf Tipps für ein frohes Fest

Alle Jahre wieder... passt der Baum nicht ins Auto, ärgert der Nachbar sich über die blinkende Lichterkette, endet Heiligabend im Streit, und am nächsten Tag hat man …
Elf Tipps für ein frohes Fest

Darf man Besuch bitten, ein Hotelzimmer zu buchen?

Bis zur letzten Sekunde warten und dann eine Notlüge auftischen - so sollte man seinem Besuch nicht sagen, dass man ihn nicht bei sich einquartieren will. Jemanden …
Darf man Besuch bitten, ein Hotelzimmer zu buchen?

Wie nachhaltig ist Spielzeug aus Bio-Kunststoff?

Ökologisch und nachhaltig muss es sein, so wollen es die Verbraucher. Das hat vor Weihnachten auch mancher Spielwarenhersteller erkannt - und setzt allmählich auf den …
Wie nachhaltig ist Spielzeug aus Bio-Kunststoff?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.