Werbefallen

Kinder lassen sich von Werbung leicht in die Irre führen

+
Kinder durchschauen Online-Werbung nicht immer gleich. Eltern sollten deshalb ab und zu gemeinsam mit ihrem Nachwuchs surfen. Foto: Philipp Brandstädter

Das Surfen im Netz ist für Kinder besonders spannend. Sie entdecken gerne neue Seiten und sind in sozialen Netzwerken unterwegs. Doch Vorsicht: Raffiniert platzierte Produkt-Werbung ist für den Nachwuchs manchmal schwer zu durchschauen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Auf Internetseiten oder in sozialen Netzwerken begegnen Kinder viel Werbung. Oft stehen sie ihr unkritischer als Erwachsene gegenüber, bunte und animierte Werbung verleitet sie zum Anklicken.

Auch auf Plattformen wie Youtube durchschauen Kinder nicht immer sofort, dass sogenannte Influencer Werbung für bestimmte Produkte machen. Damit Eltern einen Eindruck davon bekommen, welche Werbung ihre Kinder sehen, sollten sie ab und zu gemeinsam surfen, rät die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen.

Dabei können sie beobachten, wie ihr Kind auf Werbebanner reagiert: Durchschaut es Online-Werbung? Woran kann es sie erkennen?

Außerdem vereinbaren Eltern am besten Regeln, die ihr Kind davor schützen, in Werbefallen zu tappen. So sollten sie beispielsweise festlegen, dass ihr Kind sie jedes Mal um Erlaubnis fragen muss, bevor es sich irgendwo registriert - etwa für ein Gewinnspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Stalker sich nicht abfinden

Meistens tun es Ex-Partner, manchmal tun es gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls tun es Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und …
Wenn Stalker sich nicht abfinden

Studie: 3D-Videospiele könnten vor Demenz schützen helfen

Wer sich fast nur noch in seinen eigenen vier Wänden bewegt, trainiert das für räumliche Orientierung zuständige Hirnareal kaum noch. Spezielle Computerspiele könnten …
Studie: 3D-Videospiele könnten vor Demenz schützen helfen

Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

Wenn es an Silvester kracht und funkt, haben viele Kinder Spaß. Natürlich reizt es sie, ihr eigenes Feuerwerk zu zünden. Verbieten sollten Eltern das nicht. Ratsamer ist …
Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

Wann Begleitung zum Arzt sinnvoll ist

Älteren Menschen fällt irgendwann das Sprechen schwerer. Auch die Konzentration schwindet. Wer dann das Gefühl hat, einen Arzttermin nicht mehr bewältigen zu können, …
Wann Begleitung zum Arzt sinnvoll ist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.