ABC

Kinder lernen Buchstaben am besten mit Stift und Papier

+
Trotz Tablet und Co.: Klassische Stifte haben beim Schreibenlernen noch nicht ausgedient. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn

Schreiben lernen auf dem Tablet, der Computertastatur oder doch besser mit Stift und Papier? Sowohl analog als auch digital haben ihre Stärken, sagen die Experten.

Ulm (dpa/tmn) - Wenn Kinder lesen und schreiben lernen, sind Stift und Papier Forschern zufolge noch lange nicht überholt. Im Gegenteil: Das Schreiben auf diese Weise hat die meisten Vorteile und die wenigstens Nachteile.

Das zeigt eine Studie der Universität Ulm. Dabei lernte je eine Gruppe von Kindergartenkindern Buchstaben mit Stift und Papier, einer virtuellen Tastatur oder einem digitalen Stift.

Fazit der Forscher: Wer mit der Hand schreibt, begreift im wahrsten Sinne des Wortes die Welt, weil ein direkter Zusammenhang zwischen Buchstabenform und Bewegung besteht. So lag die Stift-Papier-Gruppe bei der Buchstabenerkennung und den visuell-räumlichen Fähigkeiten vorne.

Dafür schnitt die Tastatur-Gruppe beim Lesen und Schreiben ganzer Worte besser ab, vor allem im Vergleich zur Gruppe mit dem digitalen Stift. Dort erschwerte vermutlich die rutschige Bildschirmoberfläche das Schreiben.

Annähern könnten sich die Ergebnisse, wenn künftige Tablet-Oberflächen eine ähnliche Reibung wie Papier hätten, so die Forscher. Allerdings sei der klassische Stift günstiger und technisch nicht so störanfällig.

Pressemitteilung idw

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise kann Kinder in die Spielsucht führen

Keine Schule, den ganzen Tag in der Wohnung verbringen. Ein optimales Setting für Videospiele als Zeitvertreib. Ein Kriminologe warnt vor den Folgen.
Corona-Krise kann Kinder in die Spielsucht führen

Getrennte Liebe in Zeiten des Coronavirus

Liebe über Grenzen hinweg ist in Europa längst keine Seltenheit. Doch immer mehr Länder igeln sich wie Tschechien im Kampf gegen das Coronavirus ein. Viele Paare leiden …
Getrennte Liebe in Zeiten des Coronavirus

Besonders Alleinerziehende kämpfen in der Corona-Krise

Einige Bevölkerungsgruppen trifft die Corona-Krise besonders hart: Alleinerziehende zum Beispiel. Melanie Hedtfeld, die einen Pflegedienst leitet, ist zwischen Job und …
Besonders Alleinerziehende kämpfen in der Corona-Krise

Corona-Isolation kann Familien an ihre Grenzen bringen

Kinder und Eltern sind rund um die Uhr Zuhause. Dazu kommen womöglich noch finanzielle Sorgen. Die Isolation während der Corona-Krise kann viele Familien an ihre Grenzen …
Corona-Isolation kann Familien an ihre Grenzen bringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.