Erziehungs-Tipps

Mit Kindern über kulturelle Unterschiede sprechen

+
Schon kleinen Kindern fällt auf, dass es Menschen unterschiedlicher Hautfarbe und Herkunft gibt. Foto: Daniel Karmann/dpa

Kinder beobachten ihre Umwelt ganz genau. Beispielsweise stellen sie Fragen zu unterschiedlicher Hautfarbe und kulturell-religiös geprägten Kleidungsstilen. Vom Alter des Kindes hängt ab, wie differenziert Eltern den Wissendurst der Kleinen stillen sollten.

Fürth (dpa/tmn) - Schon kleinen Kindern fällt auf, dass Menschen unterschiedlich aussehen oder gekleidet sind. Später kommen dann oft Fragen auf wie "Warum ist meine Erzieherin denn schwarz?" oder "Warum trägt die Mutter meiner Freundin ein Kopftuch"?

Eine schnelle Antwort darauf haben wohl die wenigsten Eltern parat. "Oft muss ich erstmal überlegen: Welche Haltung habe ich denn dazu?", sagt Ulric Ritzer-Sachs von der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Das berührt wahrscheinlich weniger die Frage nach der Hautfarbe als die nach dem Kopftuch.

Wie sehr man ins Detail geht, hängt natürlich auch vom Alter des Kindes ab: Einem Kindergartenkind muss man nicht unbedingt erklären, warum das Kopftuch auch als Symbol für die Unterdrückung von Frauen gesehen werden kann. "Es reicht, wenn ich erkläre: Dieser Mensch hat eine andere Religion und dieses Kleidungsstück gehört dazu." Bei älteren Kindern dürfen Eltern differenzierter argumentieren - und müssen selbst entscheiden, wie ehrlich sie ihre Meinung offen legen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bekannte Weihnachtsrituale geben bei Alzheimer Sicherheit

Viele Familien haben Weihnachtsrituale. Diese sollten sie auf jeden Fall beibehalten, wenn jemand unter ihnen an Alzheimer leidet. Das kann bei den Betroffenen zu …
Bekannte Weihnachtsrituale geben bei Alzheimer Sicherheit

Warum so viele Kinder Brokkoli hassen

Brokkoli gilt als eine der gesündesten Gemüsesorten. Aber viele Kinder verschmähen ihn. Die Erklärung dafür reicht weit zurück in die Menschheitsgeschichte.
Warum so viele Kinder Brokkoli hassen

Geldgeschenke kommen immer noch gut an

Dass die Weihnachtszeit nicht immer besinnlich ist, zeigt sich spätestens beim Geschenkekauf. Doch gerade Kinder und Jugendliche freuen sich mindestens ebenso über einen …
Geldgeschenke kommen immer noch gut an

Was tun, wenn die Kinder eines Freundes kleine Teufel sind?

Die Kinder des besten Freundes sind richtige kleine Nervensägen. Aber wie soll man das ansprechen, ohne dass es peinlich wird?
Was tun, wenn die Kinder eines Freundes kleine Teufel sind?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.