Von Kinderwagen bis Babybett

Neue Datenbank für sichere Kinderprodukte

+
Bei Kinderwagen gibt es eine große Auswahl. Daher wollen Eltern wissen, welche als sicher gelten. Dafür gibt es nun eine Datenbank. Foto: Marcus Brandt dpa/lno

Produkte für Kinder sollten einem hohen Sicherheitsstandard entsprechen. Doch für Eltern ist nicht immer ganz einfach, an die entsprechenden Informationen zu gelangen. Nun gibt es dafür eine Online-Datenbank.

Bonn (dpa/tmn) - Egal ob Kinderwagen, Babybett oder Hochstuhl: Eltern wollen Produkte, die sicher sind. Eine neue Datenbank bündelt alle wichtigen Sicherheitsinformationen: Auf der Webseite können Eltern oder Großeltern gezielt nach Produkten suchen.

Auf einen Blick bekommen Eltern beispielsweise Hinweise zu Prüfsiegeln und Sicherheitszeichen sowie Tipps zum Kauf und zur Nutzung. Bisher umfasst die Datenbank, die die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder betreibt, 80 Produkte für Babys und Kleinkinder.

Datenbank zu kindersicheren Produkten

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Stalker sich nicht abfinden

Meistens tun es Ex-Partner, manchmal tun es gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls tun es Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und …
Wenn Stalker sich nicht abfinden

Studie: 3D-Videospiele könnten vor Demenz schützen helfen

Wer sich fast nur noch in seinen eigenen vier Wänden bewegt, trainiert das für räumliche Orientierung zuständige Hirnareal kaum noch. Spezielle Computerspiele könnten …
Studie: 3D-Videospiele könnten vor Demenz schützen helfen

Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

Wenn es an Silvester kracht und funkt, haben viele Kinder Spaß. Natürlich reizt es sie, ihr eigenes Feuerwerk zu zünden. Verbieten sollten Eltern das nicht. Ratsamer ist …
Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

Wann Begleitung zum Arzt sinnvoll ist

Älteren Menschen fällt irgendwann das Sprechen schwerer. Auch die Konzentration schwindet. Wer dann das Gefühl hat, einen Arzttermin nicht mehr bewältigen zu können, …
Wann Begleitung zum Arzt sinnvoll ist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.