Änderung ab August

Wer bekommt den Kinderzuschlag?

+
Der Kinderzuschlag unterstützt Eltern mit kleinen Einkommen. Foto: Peter Kneffel/Illustration

Manche Eltern verdienen zwar für sich alleine genug. Aber für die gesamte Familie kann es schon knapp werden. Der Kinderzuschlag soll da helfen.

Erfurt (dpa) - Ähnlich wie beim Wohngeld steht der Kinderzuschlag bisher Familien mit einem geringeren Einkommen zu, das aber gerade noch hoch genug ist, dass sie kein Hartz-IV erhalten.

Ob und wie viel Kinderzuschlag wem zusteht, hängt von vielen Faktoren ab. So spielten etwa nicht nur das Einkommen der Eltern, sondern auch eventuelle Unterhaltszahlungen für Scheidungskinder eine Rolle. Das Bundessozialministerium informiert darüber.

Zudem gab es bei der Hilfe zuletzt Änderungen: Seit Juli sind maximal 185 Euro Zuschuss pro Kind und Monat möglich. Zuvor waren es 170 Euro.

Zudem stehen weitere Neuerungen an: Ab 1. August müssen Eltern, die Kinderzuschlag bekommen, keine Kita-Gebühren zahlen. Ab 2020 sollen sich dann zudem die Modalitäten so ändern, dass die Hilfe schon eher bewilligt wird.

Die Familienkasse, die über die Regionaldirektion der Arbeitsagentur für den Kinderzuschlag zuständig ist, hofft, dass mit den Änderungen mehr Anträge gestellt werden. Bisher sei etwa das komplizierte Antragsverfahren eine Abschreckung gewesen, hieß es dort.

Bundessozialministerium zum Kinderzuschlag

Reformen zum Kinderzuschlag im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Kinder Lese-Monotonie lieben

Die Hasen-Geschichte können Eltern schon mit geschlossenen Augen mitsprechen. Langweilig? Nicht für kleine Kinder. Sie lieben Wiederholungen und einfache …
Warum Kinder Lese-Monotonie lieben

Halbgeschwister als Störenfriede?

Die Trennung der Eltern ist gerade einigermaßen verarbeitet, da bekommt Papa mit der neuen Partnerin ein Baby. Kinder kann das in widersprüchliche Gefühle stürzen - und …
Halbgeschwister als Störenfriede?

Klick-Tipps für Kinder bei sexuellen Übergriffen

In Zeiten von Corona sind sexuelle Übergriffe gegen Kinder schwerer aufzudecken. Doch es gibt Seiten im Netz, wo sie Hilfe finden.
Klick-Tipps für Kinder bei sexuellen Übergriffen

Entlastungen für pflegende Angehörige in der Corona-Krise

Geschlossene Einrichtungen oder in ihre Heimat zurückgekehrte Pflegekräfte: Angehörige von Pflegebedürftigen müssen während der Corona-Pandemie vieles selbst stemmen. …
Entlastungen für pflegende Angehörige in der Corona-Krise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.