Klare Regeln

Wollknäuel sorgt für Ruhe am Esstisch

+
Damit der Lärmpegel am Esstisch nicht zu hoch ausfällt, sollten Eltern klare Regeln aufstellen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Kinder reden gerne durcheinander. Am Esstisch kann das ziemlich unangenehm sein, weshalb Eltern klare Regeln aufstellen sollten. Mit einer Methode lässt sich der Lärmpegel besonders gut niedrig halten.

Fürth (dpa/tmn) - Endlich sitzt die ganze Familie zusammen beim Abendessen - und der Lärmpegel ist höher als in einem Restaurant mit 30 Leuten. Gerade mit kleinen Kindern kann es unheimlich schwer sein, Ruhe an den Tisch zu bringen.

Erziehungsberater Ulric Ritzer-Sachs rät zu klaren Regeln - und einem Wollknäuel oder Stofftier: "Reden darf nur der, der das Ding in der Hand hat", erklärt Ritzer-Sachs, der für die Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung arbeitet. Alle anderen achten darauf, dass diese Regel eingehalten wird.

Am Anfang kann das etwas mühsam sein und sich künstlich anfühlen. "Kinder merken aber schnell, dass es viel besser ist, wenn sie ausreden können und ihnen jemand zuhört." Einziger Nachteil: Das Essen dauert unter Umständen etwas länger.

Und auch, wenn Familienmahlzeiten anstrengend sein können: Eltern sollten sich bewusst machen, dass die gemeinsam verbrachte Zeit spätestens in der Pubertät weniger wird. Von daher sollte man das Essen genießen - auch dann, wenn alle durcheinander reden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Elterngeld in Berlin und Sachsen online beantragen

In Berlin und Sachsen kann Elterngeld jetzt online beantragt werden. Das Formular muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben werden.
Elterngeld in Berlin und Sachsen online beantragen

So gelingt die Kürbisfratze zu Halloween

Der ausgehöhlte Kürbis mit schaurig-schöner Fratze gehört zu Halloween einfach dazu. Wie das Kunstwerk gelingt, erklärt Bloggerin Patricia Wons.
So gelingt die Kürbisfratze zu Halloween

Kind outet sich: Eltern müssen damit nicht sofort klarkommen

Erfahren Eltern, dass ihr Kind das gleiche Geschlecht liebt, sind sie oft überrascht. Viele reagieren darauf zunächst mit Ablehnung. Es gibt jedoch einen Weg, besser …
Kind outet sich: Eltern müssen damit nicht sofort klarkommen

Handy stört Eltern-Kind-Beziehung

Eine US-Studie hat die Smartphonenutzung von Eltern mit Kindern unter fünf Jahren untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die häufige Handynutzung in Gegenwart des …
Handy stört Eltern-Kind-Beziehung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.