Halloween-Brauch

Zum Basteln und Futtern: Webseiten rund um den Kürbis

+
Warum ist der kürbis zu Halloween so populär? Die Webseite www.kindersache.de klärt auf. Foto: Patrick Seeger/dpa

Ende Oktober dreht sich vieles um den Kürbis. Zur schaurigen Berühmtheit gelangt das Gemüse etwa an Halloween als Jack O'Lantern. Tipps und Wissenswertes rund um den Kürbis erfahren Kinder auf diesen Webseiten:

Mainz (dpa/tmn) - Halloween steht vor der Tür - Hochsaison nicht nur für Monster und Gespenster, sondern auch für Kürbisse. Im Internet erfahren Kinder, wie vielfältig das Gemüse ist. 

So finden sie auf www.kindernetz.de zum Beispiel eine Bastelanleitung für die bekannte Kürbislaterne, und auf www.oekoleo.de ein Rezept für Kürbis-Pasta mit Salbei und Knoblauch. Und www.kindersache.de verrät derweil, warum der Kürbis zu Halloween so populär ist - mit der schaurigen Legende von Jack O'Lantern. Alle Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgesucht.

Klick-Tipps

Kindernetz

Ökoleo

Kindersache

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer?

Während der Hitzewelle meldete die Polizei beinahe täglich tödliche Badeunfälle. Auch Kinder und Jugendliche sind unter den Opfern. Experten beklagen, dass Schüler in …
Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer?

Anspruch auf Kita-Platz muss in jedem Fall gewährt werden

Eltern und ihre Kinder haben Anspruch auf einen Kita-Platz. Fachkräftemangel oder Baumaßnahmen sind kein Grund für fehlende Plätze. Der Träger der öffentlichen …
Anspruch auf Kita-Platz muss in jedem Fall gewährt werden

Taschengeld ist für Kinder eine wichtige Lernhilfe

Es muss nicht viel sein, damit es wertvoll ist. Für Kinder bietet das Taschengeld eine ideale Möglichkeit, um den Umgang mit Geld zu erlernen. Dabei sollten Eltern ihnen …
Taschengeld ist für Kinder eine wichtige Lernhilfe

Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Ein Tagespflegeplatz kann pflegende Angehörige entlasten. Für den Pflegebedürftigen wiederum bietet der Aufenthalt in einer solchen Einrichtung neue Impulse und …
Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.