Fotostrecke: CENTHOF feiert Geburtstag – Pietro Lombardi als Stargast

Der „Centhof”, Fuldas erstes Shoppingcenter, feiert Mitte Mai das 30-jährige Bestehen mit Musik, Aktionen und einer Autogrammstunde von Pietro Lombardi.
1 von 5
Der „Centhof”, Fuldas erstes Shoppingcenter, feiert Mitte Mai das 30-jährige Bestehen mit Musik, Aktionen und einer Autogrammstunde von Pietro Lombardi.
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Das erste Shoppingcenter in Fulda, der CENTHOF feiert vom 12. bis 14. Mai seinen 30. Geburtstag. Wir verlosen ein Meet & Greet mit Pietro Lombardi.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Experte: Junggesellenabschiede "musealisieren" das Leben

Zieht eine Gruppe junger Leute verkleidet und zumeist betrunken durch die Straßen, handelt es sich oft um einen Junggesellenabschied. Doch warum feiern sie den nicht im …
Experte: Junggesellenabschiede "musealisieren" das Leben

Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen

Beim Malern tropft oft etwas Farbe daneben. Wer nicht aufpasst, verteilt die Kleckse schnell im ganzen Raum. Mit einem simplen Trick und wenig Material lässt sich dieses …
Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen

In acht Schritten zum Auslandssemester

Reichen meine Sprachkenntnisse? Brauche ich ein Visum? Und was wird eigentlich aus meinem WG-Zimmer, wenn ich weg bin? Bevor Studierende ins Ausland gehen, gibt es …
In acht Schritten zum Auslandssemester

Ersti-ABC: Schnelle Hilfe für orientierungslose Uni-Anfänger

Wer gerade noch an der Schule zu den Ältesten gehörte, fängt an der Uni als Ersti wieder ganz von vorne an. Bafög, Credits, Immatrikulation... Die Liste der unbekannten …
Ersti-ABC: Schnelle Hilfe für orientierungslose Uni-Anfänger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.