Fotostrecke: Enthüllt: Architektur-Spektakel in ehemaliger Lungenheilstätte

Früher Sanatorium, heute Arbeitsstätte: Das in den 70er-Jahren von B.Braun gekaufte Gebäude wird modernisiert und erweitert. Foto: il prisma
1 von 3
Früher Sanatorium, heute Arbeitsstätte: Das in den 70er-Jahren von B.Braun gekaufte Gebäude wird modernisiert und erweitert. Foto: il prisma
2 von 3
3 von 3

Melsungen. B.Braun setzt bei der Modernisierung der ,Hustenburg’ oberhalb von Melsungen auf italienische Leichtigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Albert Einstein erfand ein Rätsel, das fast niemand lösen kann - oder doch?

Haben Sie gerade etwas Luft zwischen zwei Meetings? Dann versuchen Sie doch dieses Rätsel: Albert Einstein soll es erfunden haben und für die meisten scheint es unlösbar.
Albert Einstein erfand ein Rätsel, das fast niemand lösen kann - oder doch?

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt nun ein Geständnis ab 

Ist Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) schwer krank? Die Sängerin legt jetzt ein Geständnis ab!
Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt nun ein Geständnis ab 

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.