Fotostrecke: Plastiktüte ade! – Schüler kreieren bunten Stoffersatz

Verteilten die selbstgenähten Stofftaschen in der Kasseler Innenstadt: v.l. Anna Lipphardt, Chantale Häupl, Vincent Blos, Layla Middeke, Josephine Ochotzki, Jessica Bastianel und Annika Kersten. Fotos: Privat
1 von 3
Verteilten die selbstgenähten Stofftaschen in der Kasseler Innenstadt: v.l. Anna Lipphardt, Chantale Häupl, Vincent Blos, Layla Middeke, Josephine Ochotzki, Jessica Bastianel und Annika Kersten. Fotos: Privat
2 von 3
3 von 3

"Stoffkunst statt Kunststoff": Unter dem Motto haben Schüler der EKS der Plastiktüte den Kampf angesagt. Entstanden sind bunt gestaltete Stofftaschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bauer sucht Frau: Anna verabschiedet sich aus Deutschland - und wo ist Gerald? 

Anna (28) von „Bauer sucht Frau“ hat ihre Koffer gepackt und sich auf den Weg nach Polen gemacht. Die 28-Jährige verabschiedet sich in einem Post von Deutschland - wie …
Bauer sucht Frau: Anna verabschiedet sich aus Deutschland - und wo ist Gerald? 

Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie

Das heimische Sofa wird über die Jahre ziemlich in die Mangel genommen. Damit Sie auch weiterhin gerne darauf Platz nehmen, muss es regelmäßig gereinigt werden.
Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie

„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: So krass zanken sich die Büchners 

Jens und Dani Büchner lieben und zanken sich im Wechsel. In der letzten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ 2018 war der Frust bei beiden besonders groß.
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: So krass zanken sich die Büchners 

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Kaum ein Tag ohne neues Kuschelfoto von Heidi Klum und Tom Kaulitz: So waren es die Fans gewohnt. Jetzt wollen Fans einen Hinweis auf mögliches Beziehungs-Aus gefunden …
Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.