Fotostrecke: Wildes Entenrennen im Regen auf der Fulda

1 von 70
2 von 70
3 von 70
4 von 70
5 von 70
6 von 70
7 von 70
8 von 70

Hunderte Besucher und stolze Enten-Besitzer schickten ihre gelben Quietsche-Tierchen an der Melsunger Zwei-Pfennig-Brücke ins Rennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln

Egal ob, Wasserflecken oder anderer Schmutz: Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln reinigen.
So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln

Wie viel Geld schenke ich dem Brautpaar zur Hochzeit?

100, 150 oder lieber doch mehr? Wer zu einer Hochzeit eingeladen ist, stellt sich oftmals die Frage, welche Summe als Hochzeitsgeschenk angemessen ist.
Wie viel Geld schenke ich dem Brautpaar zur Hochzeit?

Einstige "GEZ"-Gebühr: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag 2018?

Seit Januar 2013 gibt es einen einheitlichen Rundfunkbeitrag, der für alle verpflichtend ist. Doch viele murren darüber – könnte er deshalb bald weniger werden?
Einstige "GEZ"-Gebühr: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag 2018?

Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Eine Frau auf Jobsuche bewarb sich auf über 100 Stellen - und bekam nur Absagen. Dann entschied sie sich, ein Detail aus ihrem Bewerbungsschreiben zu streichen.
Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.