"Discovery Tour"

"Assassin's Creed Odyssey": Dank "Discovery Tour" können Gamer endlich die Spielwelt erkunden

Ubisoft bietet nun die "Discovery Tour" für "Assassin&#39s Creed Odyssey".
+
Ubisoft bietet nun die "Discovery Tour" für "Assassin's Creed Odyssey".

Ubisoft hat Gamer in den letzten Monaten fleißig mit spannenden neuen Inhalten zu "Assassin's Creed Odyssey" gefüttert - aber jetzt gibt es endlich Entspannung.

Seit fast einem Jahr ist "Assassin's Creed Odyssey" nun schon draußen und Ubisoft versorgte die Spieler seither mit zahlreichen spannenden Inhalten, die für Action sorgten. Jetzt wird es aber ein wenig ruhiger - aber nicht minder interessant. Mit der "Discovery Tour - Das antike Griechenland" bietet Ubisoft seinen Fans nun einen Inhalt, bei dem sie ein wenig durchatmen und einfach nur die Spielwelt erkunden können.

"Assassin's Creed Odyssey": "Discovery Tour" bietet endlich die Gelegenheit, durchzuschnaufen

Die "Discovery Tour" können sich Besitzer des Hauptspiels ab dem 10. September 2019 kostenlos als Update holen, es gibt sie aber auch als Standalone-Version für 19,99 Dollar (umgerechnet ca. 18 Euro) auf Uplay. Dank dieses neuen Inhalts können Spieler ganz ohne Kämpfe und Konflikte das antike Griechenland besuchen und dabei ihr eigenes Tempo vorgeben.

Teil der "Discovery Tour" in "Assassin's Creed Odyssey" sind mehrere Führungen durch Charaktere, die aus dem Hauptspiel bekannt sind, die Details über die historischen Stätten parat haben. Folgende Inhalte bietet das Update:

  • Das antike Griechenland bietet fünf Reiseleiter: Aspasia, Barnabas, Markos, Herodotos und Leonidas.
  • Die Spieler können mit mehr als 300 Stationen und 30 Führungen in 29 Regionen interagieren.
  • Die Touren umfassen fünf verschiedene Themen (Philosophie, berühmte Städte, Alltag, Krieg und Mythen). Nach Abschluss jeder Führung können die Spieler ihr Wissen mit einem Quiz testen und weitere Avatare freischalten.
  • Die Erkundung wird mit 35 einzigartigen Avataren und 15 Reittieren gefördert, die durch Fortschritte der "Discovery Tour" zugänglich sind.

Das Wissen, das Spieler um das antike Griechenland vermittelt bekommen, wurde von Historikern und Experten zusammengestellt, wie Ubisoft berichtet. Es handelt sich also nicht nur um eine der Spielewelt eigenen Geschichte, sondern basiert auf bekannten Forschungen.

Lesen Sie auch: "Assassin's Creed": Hitzige Diskussionen über einen Neustart - an diesen Punkten stören sich Fans.

fk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fortnite: YouTuber lüftet Geheimnis um den Tod von Midas

In Fortnite Season 3 hat Epic Games den Charakter Midas plötzlich aus dem Spiel verschwinden lassen. Der YouTuber Ali-A deckt nun sein großes Geheimnis auf.
Fortnite: YouTuber lüftet Geheimnis um den Tod von Midas

Assassin's Creed Valhalla: Leak zeigt 30 Minuten Gameplay-Video

Passend zu den neuen Konsolen erscheint Assassin‘s Creed Valhalla noch in 2020. Nun sind 30 Minuten Gameplay-Material geleakt worden. Fans bleiben skeptisch.
Assassin's Creed Valhalla: Leak zeigt 30 Minuten Gameplay-Video

Assassin‘s Creed Valhalla: Bosskampf geleakt – Video schürt Hass der Fans

Nachdem vor kurzem erste Gameplay durchgesickert ist, zeigt ein Video nun einen Bosskampf von Assassin's Creed Valhalla. Doch Fans sind alles andere als begeistert.
Assassin‘s Creed Valhalla: Bosskampf geleakt – Video schürt Hass der Fans

PS5: Video zeigt die Next-Gen-Konsole von Sony im traditionellen Design

PS5 im Oldschool-Design – Bislang gibt es sie nur in Weiß. Nun ist ein Video aufgetaucht, das die Sony-Konsole zeigt, wie viele Fans sie sich wünschen.
PS5: Video zeigt die Next-Gen-Konsole von Sony im traditionellen Design

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.