CD Projekt RED

Cyberpunk 2077 angespielt: So umfangreich wird das neue Spiel der "The Witcher"-Macher

"Cyberpunk 2077" ist der Blockbuster-Titel 2020. Die Kollegen von ingame.de hatten die Ehre, einige Stunden in Night City zu verbringen. Was sie dabei erfahren haben.

  • "Cyberpunk 2077" ist der mit großer Spannung erwartete Spieletitel von CD Projekt Red.
  • Nachdem der Release des Spiels einige Male verschoben wurde, steht der Termin nun fest.
  • Die Kollegen von ingame.de durften bereits einige Stunden testen und haben eine ausführliche Vorschau mit allerlei Infos zur Spielwelt, Gameplay und mehr.

"Cyberpunk 2077"-Vorschau: CD Projekt RED legt die Messlatte extrem hoch

Einige ausgewählte Presse-Leute durften bereits einige Stunden Hand anlegen und sich davon überzeugen, ob das Spiel wirklich so "breathtaking" ist, wie Keanu Reeves das versprochen hatte. Auch die Kollegen von ingame.de hatten das Glück.

Eines ist klar: "Cyberpunk 2077" legt die Messlatte für künftige Next-Gen-Spiele sehr hoch. Der Umfang der Inhalte und der Spielwelt ist schier riesig. Von der Charakter-Erstellung, bis hin zur Story oder Herangehensweise bei Missionen. "Cyberpunk 2077" legt die Zügel dem Spieler gänzlich in die Hand. Die Kollegen von ingame.de haben die wichtigsten Fragen zum Spiel beantwortet:

  • Wie stark kann ich meinen Charakter individualisieren?
  • Wie umfangreich fallen Story und Dialoge aus?
  • Wie gut sind Gameplay und Grafik wirklich?
  • Wie groß ist die Spielwelt?

Das alles verrät ingame.de im ausführlichen Vorschau-Bericht. Hier geht's zum Artikel.

"Cyberpunk 2077": Neuer Trailer ist da

CD Projekt RED hat im Rahmen des Summer Game Fest den "Night City Wire"-Stream gezeigt. Die rund 25-minütige Präsentation beinhaltete nicht nur einen brandneuen Trailer, sondern auch frisches Gameplay-Material. Außerdem haben die Entwickler das Feature mit dem Namen "Braindance" in "Cyberpunk 2077" näher erläutert.

Lesen Sie auch: Cyberpunk 2077 - So explizit wird die Darstellung.

"Cyberpunk 2077": Gratis Upgrade auf Next-Gen-Konsolen

Da "Cyberpunk 2077" im selben Zeitraum wie die PS5 und Xbox Series X auf den Markt kommt, ist das Spiel der perfekte Launch-Titel für die Next-Gen-Konsolen. Der große Vorteil ist nicht nur, dass die PS4- und Xbox-One-Version des Spiels darauf funktionieren werden, CD Projekt RED stellt auch eine verbesserte Next-Gen-Version komplett kostenlos zur Verfügung. Das heißt "Cyberpunk 2077" muss nur ein einziges mal gekauft werden. Bei anderen großen Titeln war dies in der Vergangenheit nicht der Fall - bestes Beispiel: "Grand Theft Auto 5".

Auch interessant: "Cyberpunk 2077": Alle Infos rund um die Editionen und Preise.

ök

"Cyberpunk 2077": Auf diese Highlights können sich Spieler freuen

Wie Hauptcharakter V aussieht, können Spieler in "Cyberpunk 2077" selbst festlegen.
Wie Hauptcharakter V aussieht, können Spieler in "Cyberpunk 2077" selbst festlegen. © CD Projekt Red
Nach der Charaktererstellung geht es nach Night City.
Nach der Charaktererstellung geht es nach Night City. © CD Projekt Red
Erkundet wird die Open-World-Stadt entweder mit dem Auto oder zu Fuß.
Erkundet wird die Open-World-Stadt entweder mit dem Auto oder zu Fuß. © CD Projekt Red
Aber Vorsicht: Nicht alle Menschen in Night City sind freundlich.
Aber Vorsicht: Nicht alle Menschen in Night City sind freundlich. © CD Projekt Red
Aber Gott sei Dank gibt es Microchips, mit denen man sich verbessern kann.
Aber Gott sei Dank gibt es Microchips, mit denen man sich verbessern kann. © CD Projekt Red
Neben Chips lassen sich auch andere (Körper-)Modifikationen in "Cyberpunk 2077" nutzen.
Neben Chips lassen sich auch andere (Körper-)Modifikationen in "Cyberpunk 2077" nutzen. © CD Projekt Red
Eine dieser Mods sind Armklingen, vor denen Gegner sich in Acht nehmen sollten.
Eine dieser Mods sind Armklingen, vor denen Gegner sich in Acht nehmen sollten. © CD Projekt Red
Aber man muss ja nicht immer kämpfen. In "Cyberpunk 2077" sollte man sich genug Zeit nehmen, um die schönen Seiten von Night City zu entdecken.
Aber man muss ja nicht immer kämpfen. In "Cyberpunk 2077" sollte man sich genug Zeit nehmen, um die schönen Seiten von Night City zu entdecken. © CD Projekt Red
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"?
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"? © CD Projekt Red
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"?
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"? © CD Projekt Red

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

Das Horrorcamp 2020 soll am 30. Oktober 2020 stattfinden und insgesamt 40 Stunden auf Twitch übertragen werden. Hier findet ihr alle Infos zum Knossi-Event.
Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.