1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

F1 22: Können Xbox- und PlayStation-Spieler zusammenspielen?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Sportspiele eignen sich bestens für den Multiplayer. Können „F1 22“-Spieler auch plattformübergreifend zwischen Xbox und PlayStation gemeinsam racen?

Die Königsklasse des Rennsports hat im Juli auch die virtuelle Saison gestartet. In „F1 22“ können Spieler ihre Fahrkünste wieder auf den berühmtesten Rennstrecken der Welt auf die Probe stellen. Mit dem richtigen Equipment, mit Lenkrad und diesem Jahr erstmals auch mit VR-Brille, macht das besonders Spaß. Doch nicht jede Neuerung bei „F1 22“ kommt gut an. Ein großer Kritikpunkt ist das plattformübergreifende Spielen mit Freunden – denn aktuell ist das nämlich überhaupt nicht möglich.

„F1 22“: Crossplay zwischen Xbox und PlayStation sowie PC zu PC fehlt

Screenshot aus „F1 22“
Dass PlayStation- und Xbox-Nutzer Seite an Seite Rennen fahren, ist bei „F1 22“ aktuell nicht möglich. © EA/Codemasters

Irgendwo ist es noch verständlich, dass das plattformübergreifende Spiel zwischen PlayStation- und Xbox-Nutzern nicht möglich ist. Das ist bei den meisten Titeln noch der Fall und auch bei „F1 22“. Was jedoch arg überrascht ist, dass es sogar Einschränkungen gibt, wenn man auf derselben Plattform spielen möchte. Denn PC-Spieler können nur dann zusammenspielen, wenn sie das Spiel über den gleichen Launcher starten – sprich Steam oder Origin.

„F1 22“: Crossplay soll noch kommen – aber nicht für PC

Die Crossplay-Funktion soll allerdings zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden. Das erklärt Lee Mather vom Entwicklerstudio Codemasters. Die Implementierung des Features würde nur etwas länger dauern als erwartet und daher erst nach dem Release kommen. Der Haken: Steam- und Origin-Nutzer werden dann trotzdem nicht zusammenspielen können. Crossplay wird somit wohl nur für Xbox- und PlayStation-Spieler verfügbar sein. Wann das der Fall sein wird, steht momentan aber noch nicht fest. Wer gemeinsam mit Freunden auf dem PC racen möchte, muss sich somit vorher absprechen, ob man das Game über Origin oder Steam erwirbt.

Auch interessant

Kommentare