Von 0 auf 100 in einer Sekunde

FIFA 21: Versteckter Sprint-Modus verschafft FUT-Spieler unfairen Vorteil

Kylian Mbappe FIFA 21
+
FIFA 21: Versteckter Sprint-Modus verschafft FUT-Spieler unfairen Vorteil

In FIFA 21 macht momentan ein geheimer Sprint-Modus die Runde. Der Trick ist besonders bei FUT-Spielern beliebt und ist wirklich sehr einfach anzuwenden.

Vancouver, Kanada – Der Release von FIFA 21* hat endlich stattgefunden und etliche Spieler versuchen ihr Glück in Ultimate Team. Noch probieren sich Neuankömmlinge an ersten Formationen und Mannschaften. Sobald sie diese gefunden haben, versuchen sie ihr Gameplay auf Vordermann zu bringen.

Dies können Sie ganz leicht durch einen Trick schaffen. EA* hat nämlich einen geheimen Sprint-Modus in FIFA 21 implementiert, welcher nahezu unschlagbar scheint. Auf ingame.de* zeigen wir Ihnen, wie Sie den Sprint-Trick in FIFA 21 anwenden können*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

Das Horrorcamp 2020 soll am 30. Oktober 2020 stattfinden und insgesamt 40 Stunden auf Twitch übertragen werden. Hier findet ihr alle Infos zum Knossi-Event.
Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

Animal Crossing: New Horizons - Die beliebtesten Bewohner der Spieler

In "Animal Crossing: New Horizons" gibt es fast 400 Bewohner, die Spieler auf ihren Inseln besuchen. Das sind die beliebtesten Bewohner.
Animal Crossing: New Horizons - Die beliebtesten Bewohner der Spieler

PS5: Pünktlicher Release durch zweite Coronavirus-Welle gefährdet?

Nach wie vor besteht eine hohe Nachfrage nach der Playstation 5. Die Konsole erscheint in wenigen Wochen, aber wird sie auch pünktlich zum Release ausgeliefert?
PS5: Pünktlicher Release durch zweite Coronavirus-Welle gefährdet?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.