1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

FIFA 22 Ratings geleakt: Diese Spieler haben die besten Bewertungen

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

FIFA 22 Kylian Mbappé psg real madrid
FIFA 22: Kylian Mbappé wird im Spiel eines der besten Ratings haben. © Electronic Arts (Montage)

„FIFA 22“ erscheint schon bald. EA hat noch keine Infos zu den Spieler-Ratings preisgegeben, doch ein Leak verrät, welche Fußballer die besten Bewertungen erhalten haben.

Während die europäischen Ligen die Saison 2021/22 bereits eingeläutet haben, warten „FIFA“-Fans nun gespannt auf den Release von „FIFA 22“*. Publisher EA hat bereits einige Neuerungen vorgestellt, darunter das „Create a Club“-Feature* für den Karrieremodus, bei dem Spieler eigene Mannschaften individuell gestalten können. Was vor allem Fans des „FIFA Ultimate Team“-Modus jetzt noch brennend interessiert, ist, wie die Spielerbewertungen ausfallen werden. Die Ratings für „FIFA 22“ sind jetzt offenbar durchgesickert.

„FIFA 22“ Ratings: Messi & Ronaldo an der Spitze – Bayern-Star vor Mbappé

TikTok-User „Mavzfut“ hat die FUT-Bewertungen der Top-Spieler von „FIFA 22“ auf seinem Kanal enthüllt. Dass Lionel Messi und Cristiano Ronaldo jeweils mit einem Rating von 93 an der Spitze sind verwundert nicht. Interessant ist, dass Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ebenfalls mit 93 bewertet ist und somit sogar vor „FIFA 22“-Cover-Star Kylian Mbappé liegt, welcher ein 92er-Rating bekommen hat.

Hier sind die besten Spieler bei „FIFA 22“:

Lesen Sie auch: „FIFA 22“ Demo: Wird es diesmal eine geben?

„FIFA 22“: Spieler-Packs für „FUT“ stehen in der Kritik

„FIFA Ultimate Team“ ist der mit Abstand beliebteste Spielmodus der „FIFA“-Serie. Die Spieler können mit selbst zusammengestellten Teams gegeneinander antreten. Ein großer Kritikpunkt sind jedoch die Mikrotransaktionen. Mit „FUT“-Packs können Spieler hochkarätige Fußballer für echtes Geld erwerben. Da das Spiel jedoch den Inhalt des Pakets vor dem Kauf nicht preisgibt, wird den Entwicklern vorgeworfen, dass es sich hierbei um Glücksspiel handelt. Auch einer der erfolgreichsten deutschen Streamer hat ausdrücklich vor dem Kauf von „FIFA“-Packs gewarnt. EA reagierte mit der Einführung der Vorschau-Packs für „FIFA 21“, bei der Spieler den Inhalt vor dem Kauf sehen konnten. Wahrscheinlich werden diese auch bei „FIFA 22“ vorhanden sein. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Pro Evolution Soccer heißt jetzt eFootball: Größter FIFA-Konkurrent setzt auf Free-to-Play.

Auch interessant

Kommentare