1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

Horizon Forbidden West exklusiv für PS5? So steht es um die PS4-Version

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Protagonistin Aloy aus Horizon Forbidden West mit Tauchausrüstung unter Wasser
„Horizon Forbidden West“: PlayStation-Fans freuen sich bereits riesig auf den Release. © Guerilla Games/ Sony

Neben „God of War: Ragnarök“ steht bei PlayStation-Fans dieses Jahr auch „Horizon Forbidden West“ ganz oben auf der Liste. Kommt das Spiel auch als PS4-Version oder nur auf der PS5?

Es besteht kein Zweifel, dass „Horizon Forbidden West“* eines der am meisten erwarteten Spiele für 2022 ist. Der Vorgänger „Horizon Zero Dawn“ erschien 2017 und begeisterte viele PlayStation-Fans, dank der spannenden Geschichte rund um Protagonistin Aloy und der sehr atmosphärischen, postapokalyptischen Spielwelt. Die Fortsetzung führt das Abenteuer weiter und bietet spielerisch und grafisch diverse Verbesserungen – da es auf der PS5* erscheint, bieten sich den Entwicklern von Guerilla Games mehr Möglichkeiten. Aber bleiben dadurch PS4-Besitzer auf der Strecke? Erscheint „Horizon Forbidden West“ auch auf der alten Konsole?

Lesen Sie auch: „God of War: Ragnarok“-Release: Wann erscheint das Sequel?

Kommt „Horizon Forbidden West“ als PS4-Version?

PS4-Spieler müssen sich keine Sorgen machen: „Horizon Forbidden West“ wird auch als PS4-Version auf den Markt kommen – und das zeitgleich. Der Release-Termin ist der 18. Februar. Natürlich wird aber die Performance auf der PS5 besser sein. Grafisch wird das Spiel auf der alten Konsole nicht auf dem Top-Level der PS5 sein und auch mit längeren Ladezeiten ist zu rechnen. Details zu den Unterschieden sind jedoch noch nicht bekannt. Unklar ist derweil, ob „Horizon Forbidden West“ als PC-Version auf den Markt kommen wird.

Auch interessant: Lässt sich der DualSense-Controller der PS5 auf der PS4 nutzen?

„Horizon Forbidden West“: Upgrade auf PS5-Version möglich

Sony hat im vergangenen Jahr klargestellt, dass es künftig keine Gratis-Upgrades von PS4-Spielen auf die PS5-Version geben wird. Dieses wird bei den meisten Titeln voraussichtlich 10 Euro kosten. Die gute Nachricht ist, dass Sony bei „Horizon Forbidden West“ eine Ausnahme macht. Wer sich die PS4-Version kauft, wird diese ohne zusätzliche Kosten auf die PS5-Version hochstufen können und alle Vorteile der neuen Konsole nutzen können. Diese Entscheidung folgte, nachdem sich sehr viele Fans bei Sony über den Aufpreis beschwert hatten. Viele Spieler müssen noch auf die PS4-Version zurückgreifen, da die PS5 nach wie vor nicht dauerhaft verfügbar ist und zahlreiche Gamer noch auf eine Gelegenheit warten, eine zu ergattern. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare