Knossis Grusel-Event

Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

knossi horrorcamp horror haus sido manny marc unsympathischtv baden-baden
+
Horrorcamp 2020: Alles was ihr zum Live-Event von Knossi wissen müsst

Das Horrorcamp 2020 soll am 30. Oktober 2020 stattfinden und insgesamt 40 Stunden auf Twitch übertragen werden. Hier findet ihr alle Infos zum Knossi-Event.

Baden-Baden, Deutschland – Durch das Angelcamp feierten Streamer* Knossi* und der Rapper Sido im Juli 2020 einen enormen Erfolg. Die beiden Stars brachen auch den deutschen Zuschauerrekord auf Twitch* und waren nach Wochen noch in den Schlagzeilen der Medien. Dieses große Event soll nun seinen Nachfolger gefunden haben – das Horrorcamp*. Das zweite Live-Event von Knossi wird somit zu Halloween, also vom 30. Oktober bis zum 1. November stattfinden.

Knossi gab offiziell bekannt, dass das Horrorcamp am Halloween-Wochenende stattfinden wird. Das heißt im Klaren, dass der Livestream vom 30. Oktober 2020 bis zum 1. November 2020 auf Twitch zu sehen sein wird. Fans können das Mega-Event dann auf dem Twitch-Kanal von Knossi 40 Stunden lang mitverfolgen.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, was bereits jetzt schon alles über das Twitch Horrorcamp von Streamer Knossi* und Rapper Sido bekannt ist. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Black Friday: „FIFA 21“ um die Hälfte reduziert – starker Preisverfall bei vielen Games

Black Friday steht bevor. Schon jetzt finden sich überall starke Angebote, auch in Sachen Gaming. Publisher EA bietet viele Top-Titel unter anderem „FIFA 21“ um die …
Black Friday: „FIFA 21“ um die Hälfte reduziert – starker Preisverfall bei vielen Games

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.