Hier findet es statt!

Horrorcamp: Ort des Horror-Hauses – hier gehen Knossi und Co. auf Geistersuche

horrorcamp 2020 knossi twitch streamer sido baden-baden
+
Horrorcamp von Knossi

Mit über 330.000 Zuschauern ist das Horrorcamp nun live auf Twitch, dabei brach Streamer Knossi den Viewer-Rekord – nun ist der Ort des Horrorcamps bekannt.

Freudenstadt, Baden-Württemberg – Das Horrorcamp* wurde am Freitag, dem 30. Oktober 2020 gestartet. Die vier Camper Knossi*, Sido, Manny Marc und unsymapthischTV gehen am Halloween-Wochenende auf während des Twitch*-Events auf Geisterjagt. Nun ist der Ort des Horrorcamps bekannt gegeben worden – das Horror-Event findet in einem verlassenden Hotel statt.

Zusammen mit dem Angelcamp-Team veranstaltet Streamer* Knossi erneut ein Twitch-Event – das Horrorcamp. Mit dabei sind deshalb die Protagonisten Knossi, Sido, Manny Marc und unsympathischTV. Innerhalb der ersten Stunde, nach dem Start des Events auf Twitch brachen die vier Camper den deutschen Twitch-Rekord mit den meisten Viewern.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, wo das Horrorcamp von Knossi und Sido* stattfindet. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Super Mario kommt 2022 ins Kino: Diese Hollywood-Stars sind dabei
Games

Super Mario kommt 2022 ins Kino: Diese Hollywood-Stars sind dabei

Für viele ist Super Mario der Held der Kindheit. 2022 kommt Super Mario ins Kino. Die Produzenten haben sich dafür einige Hollywood-Größen an Bord geholt.
Super Mario kommt 2022 ins Kino: Diese Hollywood-Stars sind dabei
Pokémon GO: Die besten Pokémon für den Halloween-Cup – Diese Monster müssen dabei sein
Games

Pokémon GO: Die besten Pokémon für den Halloween-Cup – Diese Monster müssen dabei sein

In Pokémon GO ist der Halloween-Cup passend zum Event gestartet. Welche Pokémon sind da besonders stark und welche Teams lohnen sich?
Pokémon GO: Die besten Pokémon für den Halloween-Cup – Diese Monster müssen dabei sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.