1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

MontanaBlack: Hass nach NFT-Gewinnspiel – Fans wittern Betrug

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

MontanaBlack schaut fragend in die Kamera.
MontanaBlack: Hass nach NFT-Gewinnspiel – Fans wittern Betrug © Twitch: MontanaBlack

Streamer MontanaBlack ist voll im Bann der NFTs. Jetzt erntet der Twitch-Star aber Kritik wegen der Tokens. Zwei YouTuber werfen ihm Beihilfe zum Betrug vor.

Buxtehude – NFT, NFT, NFT, wo auch immer man im Internet hinschaut. Überall sind Non-Fungible Tokens das Gespräch der Stunde. Die Lager sind dabei ziemlich klar aufgeteilt: Entweder man hält sie für die Zukunft von Kunst und Investment, oder man sieht sie als Geldverschwendung, die Künstler und Klima in Mitleidenschaft zieht. MontanaBlack* ist dem Wahn um NFTs jedenfalls völlig verfallen und bewirbt sie in einer Tour auf seinem Twitteraccount. Aber damit könnte der Streamer* seinen Fans das Geld aus der Tasche ziehen.
Wie hart MontanaBlack nach seiner NFT-Werbung in der Kritik steht lesen Sie bei ingame.de*.

Die Speerspitze gegen MontanaBlacks Involvierung mit NFTs tragen jetzt Der Dunkle Parabelritter und Staiy. Die beiden YouTuber und Streamer, die sich selbst mit ihren Reaction-Videos und Talks rund um Gesellschaft und Kultur eine treue Community aufgebaut haben, haben sich Monte und seine Giveaways mal etwas kritischer angeschaut. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare