„I‘m Coming Home“

Shroud: Streamer zurück auf Twitch – Mega-Erfolg durch Exklusivdeal und Comeback

Der weltbekannte Streamer Shroud ist zurück auf der Streaming-Plattform Twitch. Nun feiert er durch sein Comeback samt Exklusiv-Deal einen Mega-Erfolg

  • Am 22. Oktober 2019 streamte Shroud, für durchschnittlich 24.000 Zuschauer, zuletzt auf Twitch*.
  • Nach Ninja war Shroud der zweitgrößte Streamer*, der seinen Wechsel von Twitch zu Mixer ankündigte.
  • Der Streamer macht nun seine Rückkehr zu Twitch, mit den Worten „Ich komme nach Hause“, offiziell.

Kalifornien, USA – Es erinnert an die Geschichte mit dem verlorenen Sohn, denn im Oktober 2019 wechselte der damalige Twitch-Streamer Shroud zum Microsoft*-Dienst Mixer. Nach dem Aus der Streaming-Plattform Mixer kündigt Michael Grzesiek, wie Shroud mit bürgerlichem Namen heißt, nun seine Rückkehr auf Twitch an. Nach fast einem Jahr meldet sich der Warzone-Streamer also zurück, Fans und Plattform freut es.

Vollständiger NameMichael Grzesiek
Bekannt alsshroud
Geburtstag02. Juni 1994
GeburtsortMississauga
WohnortOrange County
Follower auf Twitch7.462.225

Shroud ist glücklich zurück Zuhause zu sein

Der ehemalige Twitch-Streamer, der auch Warzone streamte, erklärt seine Rückkehr in einem Statement: „Twitch ist der Ort, wo ich meine Leidenschaft für das Streamen in eine erfolgreiche Karriere verwandelt habe – und all das habe ich meiner unglaublichen und loyalen Fanbase zu verdanken.“ Trotz eines Millionendeals zeigt er Reue und sagt: „Als ich nach Möglichkeiten suchte, wurde mir klar, dass es keinen besseren Ort als Twitch gab, um mit der besten und treuesten Gaming-Community weltweit in Kontakt zu treten. Ich freue mich auch darauf, meinen Kanal mit einem neuen Look und einem neuen Logo zu starten, von dem ich weiß, dass meine Fans es lieben werden. Ich bin wieder da, Baby!“ (Alles zu Streaming*)

Somit hat Twitch einen der größten Warzone-Streamer der letzten Jahre zurück. Darüber scheint sich Twitch offensichtlich sehr glücklich zu schätzen. So freuen sich auch die Chefs der Plattform und bestätigen gleichzeitig zum Comeback, dass Shroud nun einen Exklusivdeal erhalten hat.

„Unsere Mission ist es, jeden Tag Menschen zusammenzubringen, und wir freuen uns darauf, die FPS-Legende wieder in Aktion zu sehen, exklusiv bei Twitch“

Michael Aragon

Shroud: Deshalb wechselte er zu Mixer und ging wieder

Seinen Wechsel zu Mixer schien Shroud früh zu bereuen, denn unter anderem fielen seine Zuschauerzahlen enorm ab. Sein bisheriger Zuschauerrekord lag auf Twitch bei etwas mehr als 200.000 gleichzeitigen Zuschauern. Auf seiner neuen Plattform Mixer konnte der Warzone-Streamer nach seinem Wechsel nicht einmal annähernd an diese Zahlen anknüpfen. So verlor er schon im ersten Monat auf Mixer etwa 67% seiner Zuschauer.

Shroud: Warzone-Streamer ist zurück – Exklusivdeal eingetütet

Der Grund für den Wechsel war dennoch der gleiche wie bei Streaming-Kollege Ninja: das Geld. Denn trotz der Schließung des Microsoft-Dienstes Mixer*, kassierte Shroud nach Schätzungen etwa 10 Millionen US-Dollar. Bestätigt sind diese Zahlen jedoch nicht.

Doch obwohl Shroud einen Vertrag bei Mixer unterschrieb, der besagt, dass der in Kalifornien geborene Entertainer exklusiv über Mixer streamen muss, ist der Warzone-Streamer nun wieder auf Twitch aktiv. Das liegt daran, dass die Plattform Mixer vor einiger Zeit schließen musste, da sich das Projekt von Microsoft nicht gelohnt hat. Und somit wurden die Verträge der größten Streamer, wie Shroud und Ninja, automatisch aufgelöst.

Bereits im Juni 2020 gab es das Gerücht, dass Ninja und Shroud zukünftig auf Facebook streamen sollen. Dieses Gerücht scheint sich jedoch zerschlagen zu haben und so kehren die beiden verlorenen Söhne Ninja und Shroud wieder nach Hause zu Twitch zurück. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Instagram: shroud / picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

PS5 Abwärtskompatibilität: Lassen sich PS4-Spiele auf der Playstation 5 spielen?

Die Playstation 5 wird über viele neue Features verfügen. Doch für Spieler ist besonders die Abwärtskompatibilität für PS4-Spiele wichtig. Ist die PS5 abwärtskompatibel?
PS5 Abwärtskompatibilität: Lassen sich PS4-Spiele auf der Playstation 5 spielen?

PS5-Preis: So viel kostet die Playstation 5

Das Release-Datum und der Preis für die Playstation 5 stehen nun fest. Sony hat die Infos während des PS5-Showcase bekanntgegeben.
PS5-Preis: So viel kostet die Playstation 5

PS5-Vorverkauf: Kann man die Playstation 5 noch vorbestellen?

Wie angekündigt war die Playstation 5 heute Vormittag bei Amazon, Saturn, Media Markt, Otto und Co. kurzzeitig wieder vorbestellbar. Doch das Kontigent war wieder mal …
PS5-Vorverkauf: Kann man die Playstation 5 noch vorbestellen?

MontanaBlack: Das sagen Gronkh, Staiy und Tanzverbot zum Ban auf Twitch

Auf Twitter ist durch MontanaBlack ein riesiger Shitstorm aufgetreten. Dieser entstand durch seine grenzwertigen Aktionen gegenüber Frauen auf Malta. Daher kassierte er …
MontanaBlack: Das sagen Gronkh, Staiy und Tanzverbot zum Ban auf Twitch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.