1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

Nintendo Switch bekommt Konkurrenz: Wann kommt das Steam Deck auf den Markt?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Das neue Steam Deck.
Valve hat mit dem Steam Deck ein neues Handheld vorgestellt. © Valve

Die Nintendo Switch bekommt Konkurrenz. Das Steam Deck soll ein leistungsstarkes Handheld für PC-Spiele sein. Wann kommt das Gerät auf den Markt?

Valve hat das Steam Deck enthüllt, ein neues Handheld-Gaming-Gerät, über das schon seit längerem Gerüchte kursieren. Erst vor kurzem präsentierte Nintendo die neue Switch OLED*, die aber nicht leistungsstärker sein wird als die anderen Modelle. Aus diesem Grund könnte das Steam Deck zu einem ernsthaften Konkurrenten werden, da das Gerät durchaus leistungsstärker ist – vor allem hinsichtlich der Spiele von Drittherstellern, bei denen die Nintendo Switch oft Probleme hat. Das Steam Deck soll im Dezember auf den Markt kommen, ein genaues Datum steht noch nicht fest. Reservierungen sind auf der offiziellen Webseite von Steam bereits möglich.

Steam Deck: Das kann das Gerät

Lesen Sie auch: FIFA 22: Next-Gen-Features wird es für PC-Spieler wieder nicht geben.

Wie viel kostet das Steam Deck?

Die Preise für die drei Varianten des Steam Deck sehen folgendermaßen aus:

ModellPreisBeinhaltet
Steam Deck 64 GB419,- EuroTragetasche
Steam Deck 256 GB549,- Euroschnellerer Speicher, exklusives Steam-Community-Profilbündel, Tragetasche
Steam Deck 512 GB679,- Euroschnellster Speicher, hochwertiges entspiegeltes Glas, virtuelle Tastatur mit exklusivem Design, exklusives Steam-Community-Profilbündel, exklusive Tragetasche

(ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: PS5: Sony schränkt Verkauf ein – aus einem triftigen Grund.

Auch interessant

Kommentare