1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

The Last of Us Part II: Erhält Teil zwei auch eine PC-Version?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Das Remake des PlayStation-Hits „The Last of Us“ wird auch für den PC erscheinen. Ist auch eine PC-Version von „The Last of Us Part II“ geplant?

Nur wenige Videospiele rufen so viele Emotionen hervor, wie die „The Last of Us“-Reihe. Die Entwickler von Naughty Dog haben mit beiden Spielen zwei der besten Titel für die PlayStation veröffentlicht. Bislang sind sie exklusiv für Sonys Konsolen erhältlich, doch die PC-Version vom Remake „The Last of Us Part I“ wird schon bald erscheinen. Wird auch die Fortsetzung eine PC-Portierung bekommen?

„The Last of Us Part II“ auf PC? Sony hat noch keine Pläne geäußert

Bislang hat Sony „The Last of Us Part II“ nicht für PCs angekündigt. Doch es ist durchaus wahrscheinlich, dass das schon bald geschehen wird. Denn zum einen erscheint nicht nur „The Last of Us Part I“, sondern auch die „Uncharted: Legacy of Thieves Collection“ vom selben Entwicklerstudio ebenfalls für den PC. Zum anderen hat Sony angekündigt, dass noch viele Exklusivtitel eine PC-Version erhalten sollen. Das Unternehmen plant bis 2025 rund ein Drittel aller Spiele auch auf dem PC verfügbar zu machen. Viele Highlights sind schon jetzt auf beiden Plattformen spielbar, darunter „God of War“, „Spider-Man“ oder „Horizon Zero Dawn“. Somit ist klar, dass die Liste der PlayStation-Spiele auf PC immer länger werden wird.

The Last of Us 2: Story-Leaks und Spoiler im Umlauf - Fans sind gefrustet
„The Last of Us Part II“ könnte früher oder später ebenfalls für PC kommen – Sony hat bislang jedoch nichts bestätigt. © Naughty Dog

„The Last of Us“ Multiplayer Standalone angekündigt

„The Last of Us“-Fans dürfen sich derweil auf Nachschub freuen. Entwickler Naughty Dog kündigte nämlich im Juni 2022 einen neuen Teil an, der sich jedoch stark von den bisherigen Spielen unterscheiden wird. Dabei soll es sich nämlich um ein eigenständiges „The Last of Us“-Multiplayer-Spiel handeln. Wie genau dieser aussehen wird, ist nicht klar – bisher hat das Entwicklerstudio lediglich eine Konzeptzeichnung veröffentlicht. Chefentwickler Neil Druckmann hatte aber erklärt, dass es eine Story haben wird und genauso groß sein werde, wie die ersten beiden Teile – laut Druckmann „in mancher Hinsicht noch größer“. Was den Release-Termin betrifft, steht dieses noch in den Sternen. 2023 sollen weitere Infos zum „The Last of Us“-Multiplayer folgen.

Auch interessant

Kommentare