1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Games

Xbox Series X/S und Xbox One: Cloud-Gaming bald auf Konsolen möglich

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Xbox Cloud Gaming ermöglicht es, Spiele über das Internet auch an mobilen Geräten zu streamen. Noch in diesem Jahr erhalten auch Xbox-Konsolen die Funktion.

Microsoft bringt das Xbox Cloud Gaming (xCloud)* schon bald auf die Xbox Series X/S und Xbox One. Das gab das Unternehmen während des Xbox-Events vor dem Start der Gamescom 2021* bekannt. Derzeit ermöglicht das Feature, Xbox-Spiele auch auf mobilen Geräten zu spielen – es wird lediglich eine schnelle Internetverbindung vorausgesetzt. Zur Weihnachtssaison 2021 soll es nun auch für die Xbox-Konsolen ausgerollt werden. Im ersten Moment fragen sich einige sicherlich, was das Cloud-Streaming auf der Konsole bringen soll – schließlich können die Spiele auch auf die herkömmliche Weise gespielt werden. Doch xCloud bietet für Konsolen ebenfalls einige Vorteile.

Xbox Cloud Gaming für Konsolen: Das sind die Vorteile

Lesen Sie auch: Xbox Game Pass: Das hat Microsofts „Netflix für Spiele“ zu bieten.

Warum Spiele überhaupt noch installieren, wenn sie in der Cloud verfügbar sind?

Der Nachteil vom Xbox Cloud Gaming ist, dass die Games lediglich in 1080p dargestellt werden. Highend-Grafik in 4K-Auflösung ist somit nicht möglich, daher können gerade Nutzer der Xbox Series X nicht das gesamte Potenzial der Hardware nutzen. Dennoch ist die xCloud als Ergänzung durchaus sinnvoll, zum Beispiel für ältere und grafisch weniger anspruchsvollere Titel. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Xbox Series X ausverkauft? Bot teilt mit, wenn die Konsole wieder bestellbar ist.

Auch interessant

Kommentare