In der Dämmerung unterwegs

Gefahr von Wildunfällen steigt nach Zeitumstellung

+
Autofahrer müssen vor allem in der Morgendämmerung aufpassen. Denn dann sind Wildtiere besonders aktiv. Foto: Martin Schutt/dpa

Mit der Umstellung auf die Winterzeit fahren viele Menschen während der Morgendämmerung zur Arbeit. Die Gefahr: Dann sind vermehrt Wildtiere unterwegs.

Berlin (dpa/tmn) - Bei der morgendlichen Fahrt zur Arbeit steigt nach der Zeitumstellung die Gefahr von Wildunfällen. Davor warnt der Deutsche Jagdverband.

Nachdem die Uhr eine Stunde zurückgestellt wurde, fahren viele Menschen nicht mehr im Dunkeln zur Arbeit, sondern während der Morgendämmerung.

Doch Vorsicht: Große Wildtiere gehen in der Dämmerung auf Futtersuche, erläutert die Deutsche Wildtier Stiftung. Der Biorhythmus von Tieren wie dem Rothirsch oder dem Wildschwein orientiere sich am Sonnenstand, und in der Dämmerung seien sie besonders aktiv. Auch gegen Abend, wenn es langsam dunkel wird, sollten Autofahrer in Wäldern und an Übergängen von Waldgebieten zu Feldern deshalb vorausschauend fahren.

Steht ein Tier am Straßenrand oder läuft auf die Fahrbahn, sollten Autofahrer abblenden, hupen und bremsen. Fernlicht blendet die Tiere und raubt ihnen die Orientierung, erklärt der Jagdverband. Hupen aber helfe ihnen als akustische Orientierung, um zu flüchten.

In der Nacht auf den 29. Oktober werden die Uhren um eine Stunde von Sommer- auf Winterzeit zurückgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer ist noch bei der Bachelorette 2018: Wer musste in Folge 5 gehen?

„Die Bachelorette 2018“: Wer ist noch dabei und wer muss heute in Folge 5 gehen? Diese Kandidaten sind nach der vierten Folge noch im Rennen.
Wer ist noch bei der Bachelorette 2018: Wer musste in Folge 5 gehen?

Die Bachelorette 2018: Daniel Lott bekommt als Erster ein Übernachtungsdate

In Folge 5 der Bachelorette wird es heiß: Es wird nicht nur heftig geknutscht, sondern Nadine Klein lädt auch den ersten Kandidaten zum Übernachten ein.
Die Bachelorette 2018: Daniel Lott bekommt als Erster ein Übernachtungsdate

Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job

Pietro Lombardi (26) ist ab der kommenden Staffel Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Das teilte Jury-Boss Dieter Bohlen (64) freudig auf Instagram mit.
Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job

Die Bachelorette 2018: Nadine Klein verteilt die Rosen auf RTL

Nadine Klein ist „Die Bachelorette“ 2018. Wieder verteilt eine ehemalige Bachelor-Kandidatin die Rosen auf RTL. Alle Infos zur neuen Bachelorette.
Die Bachelorette 2018: Nadine Klein verteilt die Rosen auf RTL

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.