Bundesfinanzhof

Anspruch auf Kindergeld endet mit Ablauf der Ausbildungszeit

+
Solange das Kind noch nicht 25. Jahre alt ist, besteht Anspruch auf Kindergeld bis zum Ausbildungsende. Dieser Zeitpunkt ist aber nicht immer die Bekanntgabe der Abschlussnote. Foto: Jens Büttner/dpa

Eigentlich endet der Anspruch auf Kindergeld, wenn der Nachwuchs volljährig wird. Machen die Kinder aber noch eine Ausbildung, kann der Bezug verlängert werden. Wie lange genau, ist dabei die Frage.

München (dpa/tmn) - Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden. Die Voraussetzung: Das Kind absolviert nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung.

Der Anspruch auf Kindergeld endet dabei nicht immer bereits mit der Bekanntgabe des Ergebnisses einer Abschlussprüfung, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem Urteil (Az.: III R 19/16). Maßgeblich kann auch der Ablauf der gesetzlich festgelegten Ausbildungszeit sein.

In dem verhandelten Fall absolvierte die Tochter des Klägers eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin, die nach der einschlägigen landesrechtlichen Verordnung drei Jahre dauert. Der Ausbildungsvertrag hatte dementsprechend eine Laufzeit vom 1. September 2012 bis zum 31. August 2015. Die Tochter bestand die Abschlussprüfung im Juli 2015, in diesem Monat wurden ihr die Prüfungsnoten mitgeteilt.

Die Familienkasse ging davon aus, dass eine Berufsausbildung bereits mit Ablauf des Monats endet, in dem das Prüfungsergebnis bekanntgegeben wird, und zahlte für August kein Kindergeldes mehr. Zur Begründung verwies die Behörde auf die Rechtsprechung des BFH, der zufolge eine Ausbildung spätestens mit der Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses endet. Der Kläger wandte sich dagegen und erstritt vor dem Finanzgericht das Kindergeld für den Monat August.

Die Revision der Familienkasse hatte keinen Erfolg. Das oberste Finanzgericht stellte klar: In dem Streitfall ist das Ausbildungsende durch eine eigene Rechtsvorschrift geregelt. Damit endete die Berufsausbildung hier nicht im Juli 2015, sondern erst mit Ablauf des Folgemonats. In den vorher entschiedenen Fällen wurden die Prüfungsergebnisse erst zum Ende des Ausbildungsverhältnisses bekanntgegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Supermärkte schlagen Alarm: Mit diesen drei Tricks sahnen Pfandbetrüger ab

Seit 2002 gibt es schon das Mehrwegpfand in Deutschland. Doch das ruft einige gerissene Betrüger auf den Plan, die mit einigen Tricks Supermärkte um viel Geld betrügen.
Supermärkte schlagen Alarm: Mit diesen drei Tricks sahnen Pfandbetrüger ab

"O'zapft is!": Dirndl, Hendl & Co. - diese heftige Summe geben die Deutschen fürs Oktoberfest aus

Am 21. September heißt's wieder: O'zapft is! Dann geht's auf dem Münchner Oktoberfest wieder rund. Aber nicht nur in den Fahrgeschäften, sondern auch bei den Preisen.
"O'zapft is!": Dirndl, Hendl & Co. - diese heftige Summe geben die Deutschen fürs Oktoberfest aus

Betrüger wollen Frau am Telefon abzocken - ihre Reaktion haut alle aus den Socken 

Sie rufen nichtsahnende Bürger an, gaukeln ihnen Schlimmes vor und zocken sie ab: Einer Polizistin hat diese Betrugsmasche gereicht - und ging zum Gegenangriff über.
Betrüger wollen Frau am Telefon abzocken - ihre Reaktion haut alle aus den Socken 

Worauf Sie bei Dividendenaktien achten sollten

Seit der vergangenen EZB-Entscheidung steht fest: Auch in naher Zukunft erhalten Sparer kaum Zinsen. Doch die Renditechancen und das Risiko variieren stark - je nach …
Worauf Sie bei Dividendenaktien achten sollten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.