Handschuhe mit Unterschrift

"Bares für Rares": Händler ringen um Boxhandschuhe von Muhammad Ali - doch es gibt ein Problem

Ein Verkäufer bringt Boxhandschuhe von Muhammad Ali zu "Bares für Rares" mit - doch es gibt einen Haken.
+
Ein Verkäufer bringt Boxhandschuhe von Muhammad Ali zu "Bares für Rares" mit - doch es gibt einen Haken.

Bei "Bares für Rares" stand kürzlich etwas ganz Besonderes zum Verkauf: Boxhandschuhe von Muhammad Ali. Die Händler kämpften wortwörtlich um diese Seltenheit.

  • Ein Verkäufer hoffte darauf, bei "Bares für Rares" seine seltenen Boxhandschuhe gegen gutes Geld tauschen zu können.
  • Sie stammen von Box-Legende Muhammad Ali.
  • Obwohl sich die Händler begeistert zeigten, gab es einen Haken.

Für gewöhnlich versuchen Besitzer von Raritäten bei "Bares für Rares" vorwiegend Schmuck, Münzen oder andere Antiquitäten zu verkaufen. In der Sendung vom 9. März brachte Detlef Engels aber eine etwas ungewöhnlichere Seltenheit mit: Boxhandschuhe von Muhammad Ali. Allerdings bemerkte Horst Lichter bereits in den ersten Sekunden, dass etwas nicht stimmt.

Boxhandschuhe von Muhammad Ali bei "Bares für Rares": Horst Lichter ist misstrauisch

Engels hat die Handschuhe vor fast 30 Jahren zum Geburtstag bekommen. Ein Freund soll sie bei einem Händler in Las Vegas gekauft haben. Seinen Angaben zufolge hat Muhammad Ali ganze zwei Jahre damit gearbeitet, bevor sie schließlich zum Verkauf standen.

Horst Lichter* zeigte sich allerdings misstrauisch und hat dafür einen guten Grund: Engels konnte kein Dokument vorzeigen, das seine Aussagen belegt. Ob Muhammad Ali die Handschuhe wirklich trug, ist also nicht nachweisbar - was auch Experte Sven Deutschmanek bestätigte.

Dieser geht sogar davon aus, dass die Kunstleder-Handschuhe niemals in einem richtigen Kampf zum Einsatz kamen. Er begründet das folgendermaßen: Muhammad Ali hat mehrere Exemplare im Rahmen einer Europa-Tour unterschrieben, weshalb die Handschuhe keine Unikate sind. Es ist möglich, dass die Box-Legende sie im Rahmen von Show-Kämpfen trug, doch das ließe sich, wie schon erwähnt, nicht nachweisen.

Lesen Sie auch: Drama bei "Bares für Rares" - Paar will Goldring verkaufen - mit übler Überraschung.

Händler liefern sich Kampf um Muhammad Alis Boxhandschuhe

Dennoch hoffte Engels auf mindestens 500 Euro. Unter dieser Summe würde er nicht verkaufen. Und er hatte Glück: Mehrere Händler waren begeistert und trieben ihre Angebote immer weiter in die Höhe. Am Ende machte Wolfgang Pauritsch mit sagenhaften 770 Euro das Rennen und konnte damit die Wunschsumme des Verkäufers weit überbieten.

Auch interessant: "Bares für Rares" - Frau mit ausgefallenem Unikat - sie will "böse Schwiegermutter" verkaufen.

Video: Zehn Dinge, die Sie noch nicht über "Bares für Rares"-Star Horst Lichter wussten

Passend dazu"Bares für Rares": Paar bringt teures Diamant-Armband mit - dann die Überraschung.

soa

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Die eigenen vier Wände sind für viele Deutsche noch immer ein Lebenstraum, den es zu erfüllen gilt. Doch nicht nur für die Familienplanung, sondern auch als Investment in die Altersvorsorge. Besonders jetzt sind Immobilien so lukrativ wie noch nie: Schließlich ist der Leitzins seit Anfang 2017 auf seinem historischen Tiefstand. Und der Traum beziehungsweise ein Darlehen dadurch in greifbarer Nähe.
Die eigenen vier Wände sind für viele Deutsche noch immer ein Lebenstraum, den es zu erfüllen gilt. Doch nicht nur für die Familienplanung, sondern auch als Investment in die Altersvorsorge. Besonders jetzt sind Immobilien so lukrativ wie noch nie: Schließlich ist der Leitzins seit Anfang 2017 auf seinem historischen Tiefstand. Und der Traum beziehungsweise ein Darlehen dadurch in greifbarer Nähe. © pixabay
Kryptowährungen sind gerade in aller Munde: Bitcoin & Co. sind gerade so angesagt wie nie. Einst als dubioses Cybergeld aus dem Darknet verschrien, sind sie nun auch in der Realität angekommen. Mit Erfolg. Der Bitcoin-Kurs konnte bereits ein Allzeithoch erzielen, die 4.000-Dollar-Marke (etwa 3.350 Euro) knacken - und machte bereits einige Investoren in kürzester Zeit zu Millionären. Allerdings ist der Kurs immer wieder starken Schwankungen unterworfen - daher sollten Sie sich des Risikos eines Tiefsturzes stets bewusst sein.
Kryptowährungen sind gerade in aller Munde: Bitcoin & Co. sind gerade so angesagt wie nie. Einst als dubioses Cybergeld aus dem Darknet verschrien, sind sie nun auch in der Realität angekommen. Mit Erfolg. Der Bitcoin-Kurs konnte bereits ein Allzeithoch erzielen, die 4.000-Dollar-Marke (etwa 3.350 Euro) knacken - und machte bereits einige Investoren in kürzester Zeit zu Millionären. Allerdings ist der Kurs immer wieder starken Schwankungen unterworfen - daher sollten Sie sich des Risikos eines Tiefsturzes stets bewusst sein. © pixabay
Statussymbole wie Luxusuhren oder Oldtimer rücken immer mehr in den Fokus als weitere lukrative Geldanlagen. Darunter auch Wein. Schließlich kann ein edler Tropfen nach ein paar Jahren schon mal so viel wert sein wie ein 3er BMW. Laut der Londoner Finanzberatung Knight Frank ist der Wert von Wein sogar um 24 Prozent nach oben geschossen. Praktisch daran: Die Flaschen können Sie in Ihrem hauseigenen Weinkeller lagern.
Statussymbole wie Luxusuhren oder Oldtimer rücken immer mehr in den Fokus als weitere lukrative Geldanlagen. Darunter auch Wein. Schließlich kann ein edler Tropfen nach ein paar Jahren schon mal so viel wert sein wie ein 3er BMW. Laut der Londoner Finanzberatung Knight Frank ist der Wert von Wein sogar um 24 Prozent nach oben geschossen. Praktisch daran: Die Flaschen können Sie in Ihrem hauseigenen Weinkeller lagern. © pixabay
"Kaufen, wenn die Kanonen donnern - verkaufen, wenn die Violinen spielen" - sagte einmal einer der reichsten Männer der Welt, der Bankier Carl Mayer von Rothschild. Wer es also gerne etwas risikoreicher mag, der sollte in Aktien investieren. Am besten ist es, wenn Sie mit Geld spekulieren, dass Sie entbehren können oder in nächster Zeit nicht unbedingt benötigen. Dadurch können Sie bei etwaigen Kursschwankungen cool bleiben - und werden am Ende für Ihr Durchhaltevermögen belohnt.
"Kaufen, wenn die Kanonen donnern - verkaufen, wenn die Violinen spielen" - sagte einmal einer der reichsten Männer der Welt, der Bankier Carl Mayer von Rothschild. Wer es also gerne etwas risikoreicher mag, der sollte in Aktien investieren. Am besten ist es, wenn Sie mit Geld spekulieren, dass Sie entbehren können oder in nächster Zeit nicht unbedingt benötigen. Dadurch können Sie bei etwaigen Kursschwankungen cool bleiben - und werden am Ende für Ihr Durchhaltevermögen belohnt. © pixabay
Sicher, profitabel und man kann es sogar zuhause lagern: Der gute, alte Goldbarren gilt seit Menschengedenken als Investment von Wert. Besonders in Krisenzeiten lohnt sich Gold, da es als stabil gilt. 2017 ist der Goldpreis auch wieder massiv angestiegen - und Finanzexperten glauben sogar, dass es weiter nach oben gehen wird.
Sicher, profitabel und man kann es sogar zuhause lagern: Der gute, alte Goldbarren gilt seit Menschengedenken als Investment von Wert. Besonders in Krisenzeiten lohnt sich Gold, da es als stabil gilt. 2017 ist der Goldpreis auch wieder massiv angestiegen - und Finanzexperten glauben sogar, dass es weiter nach oben gehen wird. © pixabay

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kindergeld soll 2021 steigen: So viel Geld sollen Eltern für ihre Kinder bekommen

Nach dem Kinderbonus sind für Familien weitere finanzielle Entlastungen geplant: Das Kabinett hat eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, die nicht nur das …
Kindergeld soll 2021 steigen: So viel Geld sollen Eltern für ihre Kinder bekommen

Sparen Sie nur elf Euro im Monat, sind am Ende 12.000 Euro drin - so geht's

Wer Schritt für Schritt Geld anhäuft, kann in kürzester Zeit riesige Summen ansparen. Die Idee ist so einfach wie genial - wie es geht, erfahren Sie hier.
Sparen Sie nur elf Euro im Monat, sind am Ende 12.000 Euro drin - so geht's

Ü-Eier-Figuren von damals überraschend wertvoll - haben Sie auch noch welche?

Figuren, Bausätze und leckere Schokolade: Das Innere von Ü-Eiern ist bei Sammlern heiß begehrt. Wer besondere Stücke besitzt, kann sich glücklich schätzen.
Ü-Eier-Figuren von damals überraschend wertvoll - haben Sie auch noch welche?

Fünf einfache Tricks, mit denen Sie im Alltag Geld sparen - probieren Sie es aus

Wer sparen will oder muss, kann den Rotstift an diesen fünf Stellen gezielt ansetzen - und mit wenig Aufwand sein Konto aufbessern. Probieren Sie es aus.
Fünf einfache Tricks, mit denen Sie im Alltag Geld sparen - probieren Sie es aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.