Stichprobe für den Gesamtmarkt

Börsenindex ist Stimmungsbarometer für die Finanzmärkte

+
Börsenindizes geben Orientierung: Der DAX ist eine kleine Stichprobe, die für den Gesamtmarkt repräsentativ ist. Foto: Boris Roessler/dpa

Der Dax zeigt die Entwicklung der größten deutschen Unternehmen mit dem meisten Umsatz an. Für Amerika macht das der Dow Jones. Was Anleger über die errechnete Größe noch wissen sollten:

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Börsenindizes geben Orientierung. Sie geben die Stimmungen an den Finanzmärkten wieder.

Ein Index wie etwa der Deutsche Aktienindex Dax ist dabei aber meist eine kleinere Stichprobe eines Marktes, die für den Gesamtmarkt repräsentativ ist, erklärt die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften.

So spiegelt etwa der Dax die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen an der Frankfurter Börse wider und der Dow Jones die Entwicklung der 30 größten US-Gesellschaften. Idealerweise stellt eine Preisänderung des Indexes eine proportionale Veränderung der im Index enthaltenen Aktien dar.

Die gleiche Rendite wie ein Index können Anleger mit den sogenannten ETFs (Exchange Traded Funds) erzielen. Die Wertentwicklung eines ETFs ist nie wesentlich schlechter oder besser als die des abgebildeten Indexes. Bei aktiv verwalteten Fonds sind die Indizes häufig die Bezugsgröße, die die Manager versuchen zu erreichen beziehungsweise zu übertreffen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese Dinge müssen Sie tun, um reich zu werden - und zu bleiben

Harte Arbeit, Fleiß und immerzu sparen: Für viele ist das das Geheimrezept, schnell reich zu werden. Doch dabei müssen Sie dafür nur zwei Dinge tun.
Diese Dinge müssen Sie tun, um reich zu werden - und zu bleiben

"Focus"-Bestseller: Corinna Wild direkt auf Platz zwei

Viele Titel in den Ratgeber-Top Ten haben die Plätze getauscht. Nur Stefanie Stahls "Das Kind in dir muss Heimat finden" hält sich wacker an der Spitze. Aber ein …
"Focus"-Bestseller: Corinna Wild direkt auf Platz zwei

Anwalt nach "GEZ"-Urteil: "Man kann dem Rundfunkbeitrag nicht mehr entgehen"

Das Urteil zum Rundfunkbeitrag, der ehemaligen "GEZ", ist gesprochen. In unserem Interview klärt Rechtsanwalt Markus Mingers die wichtigsten Fragen.
Anwalt nach "GEZ"-Urteil: "Man kann dem Rundfunkbeitrag nicht mehr entgehen"

Steuerbonus für Anschluss an Abwassernetz gilt nicht immer

Wer einen Handwerker beschäftigt, kann sich einen Teil der Lohnkosten vom Finanzamt zurückholen. Die Voraussetzung: Die Handwerkerleistung muss im räumlichen …
Steuerbonus für Anschluss an Abwassernetz gilt nicht immer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.