Erstattung oder Nachzahlung

Finanzamt kann Steuererklärung anfordern

+
Arbeitslosengeld, Krankengeld oder Elterngeld lösen eine Steuererklärungspflicht aus. Auch eine Rentenerhöhung kann gegebenenfalls zu einer Steuererklärungspflicht führen. Foto: Hans Wiedl

Arbeitnehmer sind unter bestimmten Umständen zu einer Steuererklärung verpflichtet. Dann fordert das Finanzamt mit einem Schreiben dazu auf. Welche Gründe können dazu führen und wie ist dann vorzugehen?

Berlin (dpa/tmn) - Steuerzahler, die noch nie oder lange nicht mehr eine Einkommensteuererklärung abgegeben haben, können vom Finanzamt zur Abgabe aufgefordert werden. Dieses Schreiben sollte nicht ignoriert werden.

"Wenn das Finanzamt zur Abgabe einer Erklärung auffordert, sollte man dem Folge leisten", sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Andernfalls kann das Finanzamt die Einnahmen schätzen, was unter Umständen zu einer Steuernachzahlung führt.

Für eine solche Aufforderung kann es mehrere Gründe geben. So kann das Finanzamt beispielsweise eine Kontrollmitteilung der Deutschen Rentenversicherung oder der Sozialversicherung erhalten haben, denn bestimmte Lohnersatzleistungen, wie Arbeitslosengeld, Krankengeld oder Elterngeld lösen eine Steuererklärungspflicht aus.

Auch eine Rentenerhöhung kann gegebenenfalls zu einer Steuererklärungspflicht führen. "Ob dann tatsächlich Steuern zu zahlen sind, hängt vom Einzelfall ab", so Klocke. Denn in der Einkommensteuererklärung können auch Ausgaben steuermindernd abgesetzt werden, beispielsweise Beiträge zur Krankenversicherung. Unter dem Strich kann es sogar zu einer Steuererstattung kommen.

Die Aufforderung wird meist mit einer Frist versehen, innerhalb der die Steuererklärung nachgereicht werden muss. "Ist es nicht möglich, diese Frist einzuhalten, etwa weil noch Unterlagen fehlen, sollte rechtzeitig ein Antrag auf Fristverlängerung gestellt werden", rät Klocke. Der Antrag sollte auch eine Begründung enthalten, warum die Frist nicht eingehalten werden kann und einen Termin nennen, bis wann die Steuererklärung abgegeben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann (36) gewinnt Millionen im Lotto - doch jetzt sitzt er auf der Straße

Vom Gefängnis in den Olymp der Superreichen: Mark Goodram glaubte, endlich den großen Coup gelandet zu haben. Doch nun sitzt er auf der Straße - und wartet auf seinen …
Mann (36) gewinnt Millionen im Lotto - doch jetzt sitzt er auf der Straße

"Bares für Rares": Streit eskaliert um "weißes Gold" - jetzt fliegen die Fetzen

Es fliegen die Fetzen! Ging es sonst zwischen den Händlern immer friedlich zu, werden nun die harten Bandagen ausgepackt. Und alles nur wegen eines Mysteriums aus …
"Bares für Rares": Streit eskaliert um "weißes Gold" - jetzt fliegen die Fetzen

Ist ein Testament trotz gefälschter Unterschrift wirksam?

Ehepartner müssen ihr gemenisam verfasstes Testament auch beide unterschreiben. Wenn sich später herausstellt, dass einer der beiden die Unterschrift des anderen …
Ist ein Testament trotz gefälschter Unterschrift wirksam?

Haftungsfalle beim Dienstwagen-Fahrtenbuch vermeiden

Die private Nutzung eines Dienstwagens hat Einfluss auf die Höhe der Lohnsteuer, die der Arbeitgeber abführt. Ist das Fahrtenbuch schlecht geführt, muss dieser unter …
Haftungsfalle beim Dienstwagen-Fahrtenbuch vermeiden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.