Praktischer Helfer

Schnell sauber gemacht: Handstaubsauger im Praxistest

+
Ein Handstaubsauger kann ein praktischer Helfer im Haushalt sein, doch nicht alle sind wirklich gut.

Handstaubsauger im Test von AllesBeste.de: Geringe Verschmutzungen können schnell beseitigt werden, doch lange hält der Akku nicht durch.

Die meisten Handstaubsauger werden heutzutage mit einem Akku betrieben, Ausnahmen gibt es nur bei Saugern fürs Auto, die mit einem Kabel am Zigarettenanzünder angeschlossen werden.

Trotz ihrer verhältnismäßig geringen Saugleistung ist die Akkulaufzeit von Handsaugern begrenzt: Manchen geht schon nach zehn Minuten die Puste aus, länger als 20 Minuten hält fast keiner durch. Aber für das schnelle Aufsaugen von Bröseln oder Straßenschmutz reicht das allemal.

Manche Geräte können neben trockenem Schmutz auch Flüssigkeiten aufsaugen. Das ist praktisch, wenn ein Glas zu Bruch geht – da ist im besten Fall das Schlimmste aufgesaugt und man muss den Lappen nur noch für die letzten Reste bemühen. Aber nicht jeder Sauger kann das gleich gut, die meisten sind für Flüssigkeiten überhaupt nicht geeignet.

Handstaubsauger im Test: Teuer ist nicht immer am besten

Die Tester von AllesBeste haben zehn akkubetriebene Handstaubsauger getestet. Natürlich war die Saugleistung das wichtigste Kriterium aber auch Akkulaufzeit, Preis und Verarbeitung sind in die Bewertung eingegangen.

Das beste Gesamtpaket lieferte der HoLife Generation II 036. Er ist gut verarbeitet, hat mit rund 20 Minuten eine gute Akkulaufzeit und saugt trockene Verschmutzungen problemlos ein. Mit dem HoLife können auch Flüssigkeiten eingesaugt werden. Das klappte im Test allerdings nicht so perfekt, wie bei anderen Saugern.

Für alle die es nicht scheut, mehr Geld auszugeben, ist der Dyson V6 Trigger eine Empfehlung. Schon die futuristisch anmutende Optik ist sicher für viele ein Kaufargument, doch er hat auch sonst einiges zu bieten. Seine Saugleistung ist - wie man es von Dyson erwartet - sehr gut und auch die Handhabung überzeugt, da er sehr ergonomisch konstruiert ist. Flüssigkeiten kann er aber nicht einsaugen und auch der Preis von 165 Euro ist sehr hoch gegriffen für einen Handstaubsauger.

Um einiges günstiger geht es mit dem Severin HV 7144. Er überraschte im Test mit den besten Saugergebnissen bei nassen und trockenen Verschmutzungen. Für den Testsieg hat es aber aufgrund der eher schlechten Verarbeitungsqualität nicht gereicht. Häufige Einsätze könnten den Severin schnell an seine Grenzen bringen.

Weitere Informationen und den ausführlichen Test lesen Sie auf AllesBeste.

Saugen und Wischen: Staubsauger-Neuheiten auf der IFA

Der FC 5 von Kärcher hat zwei rotierende Mikrofaserwalzen, die mit Reinigungsmittel befeuchtet werden. Damit löst er den Schmutz vom Boden und saugt ihn gleich weg. Foto: Kärcher
Der FC 5 von Kärcher hat zwei rotierende Mikrofaserwalzen, die mit Reinigungsmittel befeuchtet werden. Damit löst er den Schmutz vom Boden und saugt ihn gleich weg. Foto: Kärcher © Kärcher
Staubsauger und Dampfreiniger: Der Clean & Steam von Rowenta ist ein Kombigerät. Es eignet sich dank spezieller Düsen auch dazu, Haare von Haustieren abzusagen. Foto: Rowenta/Charles Siaux
Staubsauger und Dampfreiniger: Der Clean & Steam von Rowenta ist ein Kombigerät. Es eignet sich dank spezieller Düsen auch dazu, Haare von Haustieren abzusagen. Foto: Rowenta/Charles Siaux © Charles Siaux
Im Bodensauger CX7-45 von AEG ist ein abnehmbarer Handstaubsauger integriert. Ein Lithium-Akkutechnik soll außerdem 45 Minuten kabelloses Staubsaugen ermöglichen. Foto: AEG
Im Bodensauger CX7-45 von AEG ist ein abnehmbarer Handstaubsauger integriert. Ein Lithium-Akkutechnik soll außerdem 45 Minuten kabelloses Staubsaugen ermöglichen. Foto: AEG © AEG
Hinterherziehen war gestern: Kabellos mit Tragegurt - Der Athlet ProPerform von Bosch hat eine Akku-Laufzeit von 60 Minuten. Foto: Bosch
Hinterherziehen war gestern: Kabellos mit Tragegurt - Der Athlet ProPerform von Bosch hat eine Akku-Laufzeit von 60 Minuten. Foto: Bosch © Bosch
Miele hat lange am Beutel festgehalten. Nun zeigt das Unternehmen doch seinen ersten beutellosen Staubsauger, den Blizzard CX1. Das Modell ist für Allergiker geeignet. Foto: Miele
Miele hat lange am Beutel festgehalten. Nun zeigt das Unternehmen doch seinen ersten beutellosen Staubsauger, den Blizzard CX1. Das Modell ist für Allergiker geeignet. Foto: Miele © Miele
Besonders leise zu sein, verspricht der Q 8.0 extremePower Plus von Siemens. Er besitzt zu diesem Zweck eine mehrstufige Geräuschdämmung. Foto: Siemens Hausgeräte
Besonders leise zu sein, verspricht der Q 8.0 extremePower Plus von Siemens. Er besitzt zu diesem Zweck eine mehrstufige Geräuschdämmung. Foto: Siemens Hausgeräte © Siemens Hausgeräte

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau gewinnt fünf Millionen Pfund im Lotto - doch dann stirbt sie tragisch

Sie hatte den Jackpot geknackt - doch nur kurze Zeit später musste sie in die Notaufnahme: Melissa Ede gewann 4,6 Millionen im Lotto. Nun ist sie mit 58 Jahren …
Frau gewinnt fünf Millionen Pfund im Lotto - doch dann stirbt sie tragisch

Haben Sie diese seltene 2-Euro-Münze? Dann kassieren Sie bis zu zwei Millionen Euro

So etwas gab es noch nie: Ein Verkäufer will im Besitz einer solch seltenen 2-Euro-Münze sein, dass er jetzt Millionen dafür auf eBay Kleinanzeigen verlangt.
Haben Sie diese seltene 2-Euro-Münze? Dann kassieren Sie bis zu zwei Millionen Euro

Bitcoin-Genie sagt Großartiges voraus: So viel soll das "digitale Gold" bald wert sein

Es scheint, als ob es ein Comeback der Kryptowährungen gibt. Der Bitcoin-Kurs steigt weiter massiv an - alle wollen an der neuen Rallye teilhaben. Doch für wie lange?
Bitcoin-Genie sagt Großartiges voraus: So viel soll das "digitale Gold" bald wert sein

Wann Reisekosten abgesetzt werden können

Baustellen gelten aus steuerlicher Sicht als vorübergehende Arbeitsstätte. Das bedeutet: Arbeitnehmer können alle Fahrten zur Baustelle mit dem erhöhten …
Wann Reisekosten abgesetzt werden können

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.