Antizyklisches Investieren

Hören Sie auf diesen Bitcoin-König - und Sie ernten viel Geld

+
Der Milliardär will mit einem Hedgefond auf den Bitcoin-Hype aufspringen.

Viele befürchten eine riesige Blase, ausgelöst durch den Hype um die Kryptowährung. Doch ein Mann begrüßt das sogar. Er glaubt: Jetzt erst recht investieren.

Er ist ein Hedgefonds-Milliardär und gilt als US-Investmentgröße: Mike Novogratz ist definitiv kein Unbekannter auf der Wall Street. Zwar ist er zwar nach hohen Verlusten bei der Fortress Investment Group vor zwei Jahren von der Bildfläche verschwunden, doch nun ist er wieder zurück. In einem Interview mit Bloomberg TV gibt er sich nun enthusiastischer denn je – doch diesmal richtet sich seine volle Aufmerksamkeit auf eine besonders lukrative Geldanlage: den Bitcoin.

Finanzwelt wettert - US-Investor Novogratz bleibt entspannt

Während der Chef der US-Großbank, Jamie Dimon und Novogratz' Investorenkollege John Hathaway gegen die Kryptowährung öffentlich wettern, zeigt er sich dagegen überraschend begeistert von ihr. Zwar sei ihm ebenfalls klar, dass sich hier gerade eine riesige Blase bilde – doch im Gegensatz zu den anderen sehe Novogratz dem entspannt entgegen. Anstatt in Panik zu verfallen, sei für ihn daher nun die Zeit gekommen, viel Geld zu verdienen.

Lesen Sie hier auch: So viel wird der Bitcoin in zehn Jahren wert sein.

Antizyklisches Investieren hat Novogratz zurück zum Erfolg verholfen

So verriet er im Interview, dass er kurz vorm Rekordhoch von vor ein paar Wochen Bitcoins verkauft hatte. Der Bitcoin-Kurs hatte Anfang September die 5.000 US-Dollar Marke (etwa 4.200 Euro) geknackt. Bereits drei Wochen später steig er wieder ein – und zwar mit Gewinn. "Wenn du dich dabei gut anstellst und ein Trading-Junkie bist, dann macht es einen Riesenspaß", so der 52-Jährige.

Auch interessant:

Ist der Handel mit Bitcoin nur etwas für Superreiche?

Ein schlauer Schachzug? Zumindest schreibt sich der Hedgefonds-Milliardär das Credo des Bankiers Carl Mayer von Rothschild zum Thema antizyklisches Investieren hinter die Ohren: "Kaufen, wenn die Kanonen donnern – verkaufen, wenn die Violinen spielen".

jp

Das sind die fünf angesagtesten Kryptowährungen der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gold kaufen: Alles, was Sie darüber wissen müssen

In Krisenzeiten investieren Anleger am liebsten in das gute, alte Gold. Das steht für Sicherheit und lohnt sich oft. Hier erfahren Sie alles über den Erwerb.
Gold kaufen: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Die einen finden Bitcoin zu gefährlich, die anderen loben ihn in die Höhe: Auch Promis aus der Finanz- und Glamourwelt haben ihre ganz eigenen Ansichten darüber.
Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Mann geht mit 37 in Rente - dank eines 3-Schritte-Plans

Chris Reining hat das geschafft, wovon viele träumen: Er hat mit nur 37 Jahren aufgehört, zu arbeiten. Dabei hat er sich an nur drei Schritte gehalten.
Mann geht mit 37 in Rente - dank eines 3-Schritte-Plans

Bundesrat: Mehr Schutz vor Abzocke bei Kaffeefahrten

Gerade ältere Menschen nehmen gerne mal an sogenannten Kaffeefahrten teil. Die vermeintlichen Schnäppchen, die sie dabei kaufen sollen, entpuppen sich oft als …
Bundesrat: Mehr Schutz vor Abzocke bei Kaffeefahrten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.