Marktforschung

Jeder Dritte will Mehrwertsteuer-Senkung nutzen

Fast jeder dritte Verbraucher will einer Studie des Marktforschers GfK zufolge die Senkung der Mehrwertsteuer für eine Neuanschaffung nutzen. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa
+
Fast jeder dritte Verbraucher will einer Studie des Marktforschers GfK zufolge die Senkung der Mehrwertsteuer für eine Neuanschaffung nutzen. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

Die Änderungen in Sachen Mehrwertsteuer ab 1. Juli wollen vor allem junge Menschen für eine größere Anschaffung nutzen. Vornehmlich geht es um Waren aus dem Elektronikhandel und Gartenartikel.

Nürnberg (dpa) - Fast jeder dritte Verbraucher will einer Studie des Nürnberger Konsumforschungsunternehmens GfK zufolge die Senkung der Mehrwertsteuer für eine Neuanschaffung nutzen - viele allerdings nur im kleineren Rahmen. Junge Menschen neigten eher zu einer Anschaffung als ältere Menschen.

Die Bundesregierung senkt von diesem Mittwoch (1. Juli) an die Mehrwertsteuer um 3 Prozentpunkte auf 16 Prozent, die Absenkung gilt befristet bis zum 31. Dezember. Das kann zu günstigeren Preisen führen, wenn die Händler die Absenkung an ihre Kunden weitergeben. Im Einzelhandel waren zuletzt Anzeichen von Rabattschlachten zu erkennen.

"Aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit werden Verbraucher ihre Käufe voraussichtlich sehr bewusst planen und nur kaufen, was benötigt wird - insbesondere bei teureren Anschaffungen", sagte GfK-Konsumexpertin Petra Süptitz. "Vor allem Elektrokleingeräte werden wahrscheinlich von der geplanten Maßnahme profitieren." Gemeint sind etwa Mixer, Toaster oder Bügeleisen, aber auch Unterhaltungselektronik und Gartengeräte.

© dpa-infocom, dpa:200630-99-617025/3

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So viel Geld sollten Sie mit 30 bereits gespart haben

Viele beginnen viel zu spät damit, Geld anzusparen. Wer allerdings auch im Alter finanziell abgesichert sein möchte, sollte gewisse Spar-Meilensteine schaffen.
So viel Geld sollten Sie mit 30 bereits gespart haben

Mann findet 1.000 Euro auf der Straße - in diesem vergessenen Geldversteck

Mit diesem Fund hat ein 21-Jähriger in einem Ort in Deutschland bestimmt nicht gerechnet. Die kuriose Geschichte, über die die Polizei berichtet.
Mann findet 1.000 Euro auf der Straße - in diesem vergessenen Geldversteck

Schauen Sie gleich nach: Diese Münzen sind ein Vermögen wert - haben Sie eine davon?

2002 tauschten Millionen EU-Bürger ihre Landeswährung gegen den Euro. Dennoch horten viele ihre alten Münzen. Darunter können sich sogar wahre Schätze verbergen.
Schauen Sie gleich nach: Diese Münzen sind ein Vermögen wert - haben Sie eine davon?

Gleich nachschauen: So viel mehr Kindergeld bekommen Sie ab 1. Juli

Viele Eltern wird's freuen: Ab 1. Juli will die Bundesregierung das Kindergeld erhöhen. Wie viel mehr Euro Sie pro Kind erhalten, erfahren Sie hier.
Gleich nachschauen: So viel mehr Kindergeld bekommen Sie ab 1. Juli

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.