Sie bemerkte nicht, wie reich sie ist

Frau wirft ihr Lotterielos weg – jetzt ist sie Millionärin

Eine Frau in den USA hat ein Lotterielos im Wert von einer Million Dollar zum Entsorgen gegeben – was mit dem Rubbellos passiert ist.

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat Massachusetts hat es dem Zufall zu verdanken, dass sie über Nacht zur Millionärin* wurde. Und einem ehrlichen Kioskbesitzer. Denn an dem Kiosk hatte die Frau ihr Rubbellos (für 30 Dollar) zum Wegwerfen hinterlassen. Den Berichten zufolge hatte die Frau es in der Mittagspause damals eilig und nicht bemerkt, wie wertvoll das gekaufte Los tatsächlich war, das sie „schnell aufgerubbelt“ und angeschaut hatte, wie die US-Nachrichtenagentur AP die Gewinnerin im Nachhinein zitierte. Das Los sei eine Million Dollar wert. Die Frau hatte es in dem Moment nur nicht erkannt. Der Vorfall ereignete sich bereits im März. Doch erst vor Kurzem wurde ihre Geschichte bekannt.

Lesen Sie zudem: Lotto: Frau gewinnt mit 16 zwei Millionen – heute hat sie nur noch einen Wunsch

Millionengewinn trotz weggeworfenem Los

Zu ihrem Glück landete das Los damals nämlich doch nicht im Müll: Es lag noch zehn Tage lang hinter der Kasse, bis der Verkäufer es nochmal in die Hand nahm, schildert Spiegel Online unter Bezug auf US-Berichte. „Eines Abends habe ich die Tickets durchgesehen, die in den Müll sollten und festgestellt, dass bei diesem Los die Nummer nicht aufgekratzt ist“, sagte der Sohn des Ladenbesitzers im Gespräch mit US-Medien demnach. „Ich habe die Nummer aufgekratzt und es war ein Eine-Million-Dollar-Ticket.“ Auch die Washington Post hat kürzlich über den Vorfall berichtet.

Lesen Sie zudem: Lottospielerin hört auf ihr Bauchgefühl – und wird zur Millionärin

Million-Rubbellos: Gewinnerin gefunden

Da die Frau Stammkundin in dem kleinen Geschäft war, wusste der Kioskbesitzer offenbar sofort gewusst, dass das Los ihr gehört. Er war es auch, der die Frau darüber informiert hat, wie es heißt. „Ich meine, wer macht das? Das sind großartige Leute. Ich bin mehr als gesegnet“, wird die glückliche Gewinnerin in den Berichten zitiert.

Auch der kleine Laden gehe nicht leer aus, schreibt die Deutsche Presse-Agentur (dpa): Das Geschäft erhielt demnach von der Lotteriegesellschaft einen Bonus in Höhe von 10.000 Dollar für den Verkauf des Gewinnerloses. Die Gewinnerin sagte der US-Nachrichtenagentur AP, sie habe der Familie ebenfalls eine Belohnung zukommen lassen. Den Rest des Preisgeldes wolle sie für die Rente sparen. (ahu) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Glück beim Lotto: Ehepaar entdeckt Millionengewinn – allerdings mit drei Wochen Verspätung

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen.
Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen. © Pixabay
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen.
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen. © Pixabay
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro.
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro. © Pixabay
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr.
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr. © Pixabay
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat.
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat. © Pixabay
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen.
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen. © Pixabay
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger.
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger. © Pixabay

Rubriklistenbild: © JOHN ANGELILLO/imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?
Geld

„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?

In ihrem Sondierungspapier hatten SPD, Grüne und FDP festgehalten, dass Hartz IV durch ein „Bürgergeld“ abgelöst werden soll.
„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?
Kindergeldzahlung auch für Volljährige möglich
Geld

Kindergeldzahlung auch für Volljährige möglich

Auch wenn die Kinder schon erwachsen sind, können Eltern weiterhin Kindergeld beziehen. Aber unter welchen Umständen ist das möglich?
Kindergeldzahlung auch für Volljährige möglich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.