Lotto-Jackpot

McDonald's Mitarbeiter erbt Riesen-Vermögen - von Opa, von dem er nicht wusste, dass es ihn gibt

+
Nick Christou konnte sein Glück kaum glauben, als er von einem großen Lotto-Erbe erfuhr. (Symbolbild)

Nick Christou kannte seinen Großvater nicht - erst als dieser verstarb, erfuhr er durch einen Zufall von dem riesigen Vermögen, das er ihm vermachen sollte.

Eigentlich ist es eine traurige Familiengeschichte, die Nick Christou zu einem vermögenden Mann gemacht hat. Am Ende war pikanterweise diese Tragödie das Beste, was dem McDonald's-Mitarbeiter aus Norfolk, Großbritannien, je passieren konnte - zumindest aus finanzieller Sicht. Denn der 31-Jährige hat im wahrsten Sinne des Wortes den Jackpot geknackt.

McDonald's-Mitarbeiter erfährt von riesigem Erbe - von Großvater, den er nie kennengelernt hatte

Alles begann vor acht Monaten, als ihm seine Großmutter mitteilte, dass deren Schwester einen Brief erhalten hatte, in dem Nachfahren eines gewissen Jim Ross gesucht wurden. Christou fiel ein: So hieß sein Großvater, den er allerdings nie kennengelernt hatte, weil sich seine Großeltern kurz nach der Geburt von Christous Mutter getrennt hatten. Im Laufe der Jahre verlor er den Kontakt zu seiner Familie und so kam es, dass niemand von seinem Tod wusste.

Der junge Mann wollte in Erfahrung bringen, was es mit dem Nachlass auf sich hatte und meldete sich - obwohl ihm dabei mulmig zumute war. "Ich dachte mir 'Ich glaube nicht, dass das wahr ist', als ich den Brief erhielt und darin stand, dass ich berechtigt bin, das Erbe meines Großvaters von circa 5.000 Pfund anzutreten. Von einem Mann, den ich nicht kannte, vor allem, weil es so viel Betrug da draußen gibt", erinnert sich der Brite gegenüber dem britischen Mirror. Als schließlich Jims Nachlass geöffnet wurde, traute Christou kaum seinen Augen.

Auch interessant: Frau kauft 9-Euro-Ring auf Flohmarkt: Juwelier fällt beim Schätzen fast in Ohnmacht.

Jackpot: Nachlass offenbart Lotterie-Glück von 70.000 Pfund

Neben einem Bankkonto, das nur 58 Pfennig führte, gab es noch zwei weitere: eines, auf dem 4.500 Pfund und ein anderes, auf dem satte 170.000 Pfund lagen! Es stellte sich heraus, dass Großvater Jim ein eingefleischter Lotto-Fan war und wohl in der Vergangenheit beim Tippen sehr erfolgreich gewesen war. Am Ende sollte Enkel Nick immerhin noch stolze 70.000 Pfund davon erhalten. "Ich fühlte mich zuerst wie benommen, ehrlich gesagt. Aber dann ließ ich es sacken und dachte mir, dass das unser Leben als Familie verändern könnte", so Christou.

Er sei heute sehr dankbar, auch wenn er noch immer kaum glauben könne, was passiert ist. Mit dem Geld habe er endlich seine Schulden tilgen und ein Auto kaufen können, erklärt er weiter. Außerdem hat er seine Flitterwochen mit seiner Frau nachgeholt. Die waren nach der Hochzeit ins Wasser gefallen, weil Christou völlig blank war. Doch die Geschichte hatte auch noch etwas anderes Gutes: Der 31-Jährige fand mithilfe von Jims Dokumenten schließlich heraus, dass sein Großvater nach seiner Familie gesucht hatte und doch wieder Kontakt wollte.

Ein Großeltern-Paar aus Bonn verhielt sich stattdessen ganz anders: Oma und Opa beleidigten ihre Enkelinnen und schlugen sogar auf sie zu. Der Grund bleibt ein Rätsel.

Lesen Sie auch: Mega-Panne: Lotterie soll knapp eine halbe Million blechen - so wollte sie Kunden abspeisen.

jp

Diese Selfmade-Milliardäre waren mal arm – ihre Geschichten lassen Sie staunen

Guy Laliberté liebt das Spiel mit dem Feuer - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Kanadier war früher Feuerschlucker und Zirkusdarsteller. Aus einem Abenteuer heraus fuhr er mit einer Truppe ohne Rückflugticket nach Las Vegas. Dort gründeten sie "Cirque du Soleil". Heute ist er der CEO des Entertainment-Unternehmens und soll ein geschätztes Vermögen von 1,19 Milliarden Dollar besitzen.
Guy Laliberté liebt das Spiel mit dem Feuer - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Kanadier war früher Feuerschlucker und Zirkusdarsteller. Aus einem Abenteuer heraus fuhr er mit einer Truppe ohne Rückflugticket nach Las Vegas. Dort gründeten sie "Cirque du Soleil". Heute ist er der CEO des Entertainment-Unternehmens und soll ein geschätztes Vermögen von 1,19 Milliarden Dollar besitzen. © dpa / picture alliance/ epa Sergei Ilnitsky
Als Kind wuchs er in einem Armenviertel auf, heute ist er CEO der wohl bekanntesten Coffeeshop-Kette der Welt: Howard Schultz. Er hat Starbucks zu dem gemacht, was es heute ist - unter ihm wurden weltweit 16.000 Filialen geöffnet. Zahl steigend. Der Erfolg kam, als er nach seinem Studium das erste Café der Kette übernahm, als es noch in Kinderschuhen steckte. Aktuelles Vermögen: 2,8 Milliarden Dollar.
Als Kind wuchs er in einem Armenviertel auf, heute ist er CEO der wohl bekanntesten Coffeeshop-Kette der Welt: Howard Schultz. Er hat Starbucks zu dem gemacht, was es heute ist - unter ihm wurden weltweit 16.000 Filialen geöffnet. Zahl steigend. Der Erfolg kam, als er nach seinem Studium das erste Café der Kette übernahm, als es noch in Kinderschuhen steckte. Aktuelles Vermögen: 2,8 Milliarden Dollar. © dpa / picture alliance / Herbert Knosowski
Sie ist wohl Amerikas bekannteste und beliebteste TV-Talkmasterin aller Zeiten: Oprah Winfrey. Ihre Vermögen wird auf 2,8 Milliarden Euro geschätzt. Doch das war nicht immer so. Sie wurde in eine arme Familie in Mississippi geboren, konnte jedoch ein Stipendium an der Tennessee State University ergattern. Dort wurde sie mit 19 Jahren die erste afro-amerikanische TV-Korrespondentin. Anschließend zog sie nach Chicago, um für eine Morgen-Talkshow zu arbeiten. Der Rest ist Geschichte.
Sie ist wohl Amerikas bekannteste und beliebteste TV-Talkmasterin aller Zeiten: Oprah Winfrey. Ihre Vermögen wird auf 2,8 Milliarden Euro geschätzt. Doch das war nicht immer so. Sie wurde in eine arme Familie in Mississippi geboren, konnte jedoch ein Stipendium an der Tennessee State University ergattern. Dort wurde sie mit 19 Jahren die erste afro-amerikanische TV-Korrespondentin. Anschließend zog sie nach Chicago, um für eine Morgen-Talkshow zu arbeiten. Der Rest ist Geschichte. © dpa / picture alliance / Kevin Sullivan
3,3 Milliarden Dollar: So viel soll John Paul deJoria sein Eigen nennen. Wenige kennen seinen richtigen Namen, dafür aber umso mehr den seiner Friseursalon-Kette, Paul Mitchell. Vor seinem Durchbruch lebte er in seinem Auto und ging hausieren, um seine Produkte zu verkaufen.
3,3 Milliarden Dollar: So viel soll John Paul deJoria sein Eigen nennen. Wenige kennen seinen richtigen Namen, dafür aber umso mehr den seiner Friseursalon-Kette, Paul Mitchell. Vor seinem Durchbruch lebte er in seinem Auto und ging hausieren, um seine Produkte zu verkaufen. © dpa / picture alliance / Manuel Lopez
Aufgewachsen in der Bronx, Uni abgebrochen und Krawattenverkäufer: Auch Modeschöpfer Ralph Lauren hat eine turbulente Vergangenheit hinter sich. Doch mit seiner Idee, selbst Krawatten herzustellen, die extravaganter und größer daherkommen, traf er 1967 eine Marktnische. Nur ein Jahr später gründete er sein Mode-Unternehmen Polo. Geschätztes Vermögen: 6,3 Milliarden Dollar.
Aufgewachsen in der Bronx, Uni abgebrochen und Krawattenverkäufer: Auch Modeschöpfer Ralph Lauren hat eine turbulente Vergangenheit hinter sich. Doch mit seiner Idee, selbst Krawatten herzustellen, die extravaganter und größer daherkommen, traf er 1967 eine Marktnische. Nur ein Jahr später gründete er sein Mode-Unternehmen Polo. Geschätztes Vermögen: 6,3 Milliarden Dollar. © dpa / picture alliance / Peter Foley
Nicht jeder kennt Jan Koum, aber fast jeder WhatsApp. Der gebürtige Ukrainer kam mit 16 Jahren in die USA und verdingte sich erst als Putzkraft. Doch Koum wollte mehr - und brachte sich selbst den Umgang mit Computern bei. Mit Erfolg. 2009 gründete er den weltweit größten mobilen Nachrichtendienst mit. 2015 wurde dieses für satte 22 Milliarden Dollar aufgekauft. Jan Koum kassierte mächtig ab. Geschätztes Vermögen: 9,1 Milliarden Euro.
Nicht jeder kennt Jan Koum, aber fast jeder WhatsApp. Der gebürtige Ukrainer kam mit 16 Jahren in die USA und verdingte sich erst als Putzkraft. Doch Koum wollte mehr - und brachte sich selbst den Umgang mit Computern bei. Mit Erfolg. 2009 gründete er den weltweit größten mobilen Nachrichtendienst mit. 2015 wurde dieses für satte 22 Milliarden Dollar aufgekauft. Jan Koum kassierte mächtig ab. Geschätztes Vermögen: 9,1 Milliarden Euro. © dpa / picture alliance / Marc Müller
Großindustrieller, Inhaber des FC Chelsea und Putin-Vertrauter: Einst in ärmlichsten Verhältnissen aufgewachsen, muss sich Roman Abramovich heute keine Gedanken mehr um Geld machen. Schließlich soll er stolze 11,6 Milliarden Dollar besitzen. Angefangen hat er damals als Student, als er eine kleine Firma aufzog, die Plastikspielzeug verkaufte. Später schuf er ein Öl-Imperium, das er 2005 für 13 Milliarden Dollar an das Erdgasförderunternehmen Gasprom verkaufte.
Großindustrieller, Inhaber des FC Chelsea und Putin-Vertrauter: Einst in ärmlichsten Verhältnissen aufgewachsen, muss sich Roman Abramovich heute keine Gedanken mehr um Geld machen. Schließlich soll er stolze 11,6 Milliarden Dollar besitzen. Angefangen hat er damals als Student, als er eine kleine Firma aufzog, die Plastikspielzeug verkaufte. Später schuf er ein Öl-Imperium, das er 2005 für 13 Milliarden Dollar an das Erdgasförderunternehmen Gasprom verkaufte. © dpa / picture alliance / Anthony Anex

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Die Höhle der Löwen": "Stickerstars"-Idee scheitert - aus einem ärgerlichen Grund

In der dritten Folge "Die Höhle der Löwen" geht es wieder um Deals und riesige Summen. Auch ein Franke ist mit dabei - doch er scheiterte mit seiner Idee.
"Die Höhle der Löwen": "Stickerstars"-Idee scheitert - aus einem ärgerlichen Grund

Minijobber im Haushalt senkt Steuerlast

Nicht selten helfen erwachsene Kinder ihren Eltern im Haushalt. Was viele nicht wissen: Eltern können eine solche Haushaltshilfe als Minijob abrechnen und so die eigene …
Minijobber im Haushalt senkt Steuerlast

Berufsstarter sollten Sozialversicherungsausweis prüfen

Der Sozialversicherungsausweis wird zwar nicht jeden Tag gebraucht. Trotzdem ist er wichtig: Schließlich ist damit die spätere Rente verbunden. Worauf sollten …
Berufsstarter sollten Sozialversicherungsausweis prüfen

Sie haben ständig Baustellen auf Ihrer Autobahn? So fahren Sie schneller ans Ziel

Aktuell scheint es so, als würde es in Deutschland gerade Baustellen auf Autobahnen wie Sand am Meer geben. Um diese zu umfahren, gibt es jetzt konkrete Infos.
Sie haben ständig Baustellen auf Ihrer Autobahn? So fahren Sie schneller ans Ziel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.