Mit sieben Jahren

Millionär verrät: Dieser eine Finanz-Tipp hat mich reich gemacht

David Bach hat das geschafft, wovon viele träumen. Der Selfmade-Millionär hat bereits früh angefangen – dank eines schlauen Tipps seiner Großmutter.

David Bach lebt den amerikanischen Traum: Er ist sprichwörtlich vom Tellerwäscher zum Millionär aufgestiegen. Doch dahinter steckt harte Arbeit – und einige Tipps und Tricks, die er sich auf dem Weg zum Erfolg angeeignet hat.

Drei Menschentypen: Das lehrte die Großmutter einem Selfmade-Millionär über das  liebe Geld

Doch wenn der Selfmade-Millionär heute zurückdenkt, dann war wohl der beste Finanztipp, den er je erhalten hat, der von seiner Großmutter Rose Bach. Die hat ihm schon mit sieben Jahren erklärt, wie die (Finanz-)Welt funktioniert. Da er als kleiner Junge gerne im Fast Food-Restaurant aß, half sie ihm dabei, seine allererste McDonald's-Aktie zu kaufen.

Auch interessant: Das sind die drei größten Erfolgsgeheimnisse der Superreichen.

Zudem lehrte sie ihm eine Lektion fürs Leben: Schließlich gäbe es ihr zufolge nur drei Typen Menschen auf der Welt,  

  • diejenigen, die zu McDonald’s kommen, dort essen und Geld ausgeben,
  • diejenigen, die für Niedriglöhne dort arbeiten und
  • diejenigen, die darin investieren.

Doch nur ein Typus wird so auf Dauer reich – die Investoren. Diese Erfahrung, so Bach, habe ihm gelehrt, wie ein Investor zu denken. Und das wiederum habe seine komplette Sicht auf die Welt verändert.

David Bach hat viel auf dem steinigen Weg zum Millionär gelernt - welche anderen Tipps er auf Lager hat, erfahren Sie hier.

Daher rät der Finanzexperte in einem Video auf dem US-Wirtschaftsportal CNBC auch anderen: "Helfen Sie Ihren Kindern lieber dabei, eine Aktie zu kaufen, am besten von einer Firma, die sie kennen und lieben." Schließlich habe auch er den Tipp von seiner Großmutter beherzigt und wende ihn nun bei seinen Kindern an.

Sehen Sie hier das ganze Video:

Video

Lesen Sie auch: Diese Multimillionärin bereut nichts - und behauptet, dass das der beste Finanztipp ihres Lebens war.

jp

Millionäre verraten: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun.
Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird Ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun. © Pixabay
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen.
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts Ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen. © Pixabay
Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter aufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen.
Tipp Nummer Drei: Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter hinaufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen. © Pixabay
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen.
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen. © picture alliance / dpa / Larry W. Smith
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Startup? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird auch erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen.
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Start-up? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen. © Pixabay

Rubriklistenbild: © Facebook/CNBC (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?

Die Breze beim Bäcker, die Zugfahrkarte oder der Cocktail an der Bar: Zahlen wir bald alles nur noch mit Plastikgeld? Und könnte es 2018 schon soweit sein?
Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?

Diese Dinge müssen Sie tun, um reich zu werden - und zu bleiben

Harte Arbeit, Fleiß und immerzu sparen: Für viele ist das das Geheimrezept, schnell reich zu werden. Doch dabei müssen Sie dafür nur zwei Dinge tun.
Diese Dinge müssen Sie tun, um reich zu werden - und zu bleiben

"Focus"-Bestseller: Corinna Wild direkt auf Platz zwei

Viele Titel in den Ratgeber-Top Ten haben die Plätze getauscht. Nur Stefanie Stahls "Das Kind in dir muss Heimat finden" hält sich wacker an der Spitze. Aber ein …
"Focus"-Bestseller: Corinna Wild direkt auf Platz zwei

Anwalt nach "GEZ"-Urteil: "Man kann dem Rundfunkbeitrag nicht mehr entgehen"

Das Urteil zum Rundfunkbeitrag, der ehemaligen "GEZ", ist gesprochen. In unserem Interview klärt Rechtsanwalt Markus Mingers die wichtigsten Fragen.
Anwalt nach "GEZ"-Urteil: "Man kann dem Rundfunkbeitrag nicht mehr entgehen"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.