Restschuldversicherungen

Oft mangelnde Neukundeninformation

+
Wer eine Restschuldversicherung abgeschlossen hat, sollte eine Woche später erneut eine Belehrung über das Widerrufsrecht per Post erhalten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Eine Restschuldversicherung soll den Kreditnehmer oder seine Hinterbliebenen absichern. Die vorgeschriebene Information von Neukunden nutzen viele Anbieter aber offenbar zu Werbezwecken.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer eine Restschuldversicherung abgeschlossen hat, sollte eine Woche später Post bekommen. Darin muss der Versicherer laut Gesetz erneut über das Widerrufsrecht belehren und das Produktinformationsblatt aushändigen.

Nach einer Untersuchung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Hamburg entfremden viele Anbieter diese sogenannten Welcome-Letter aber als Werbemittel.

Das Marktwächter-Team untersuchte die Briefe von 24 Restschuldversicherern - keiner erfüllte demnach voll die Anforderungen des Gesetzgebers. Drei Viertel enthielten leistungsbezogene oder werbliche Ausschmückungen, die vom eigentlichen Informationszweck des Schreibens ablenken könnten.

Eine zentrale Botschaft für den Verbraucher sei, dass ein Widerruf der Restschuldversicherung keine Auswirkung auf den Kreditvertrag habe, so die Verbraucherzentrale. Darauf wiesen aber nur 15 der 24 Anbieter hin. Nur 5 benannten den Beginn der Widerrufsfrist richtig und vollständig.

Für die Untersuchung wurden insgesamt 67 Versicherer angefragt, die nach Marktwächterinformationen Restschuldversicherungen anbieten. Sie wurden gebeten, ein Muster ihres Welcome-Letters zur Verfügung zu stellen. 24 Anbieter reagierten entsprechend.

Marktwächter-Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besitzen Sie diese "Doppel"-Fehlprägung? Dann sind 80.000 Euro drin

Eine deutsche 2-Euro-Münze sorgt auf eBay auf Furore. Schließlich soll sie eine "Doppel"-Fehlprägung aufweisen. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.
Besitzen Sie diese "Doppel"-Fehlprägung? Dann sind 80.000 Euro drin

Staffelfinale in "Die Höhle der Löwen": Dieser Kakao soll Ihre Pfunde schmelzen lassen

Heute ist großes Staffelfinale in "Die Höhle der Löwen" - und die Gründer geben nochmal Vollgas. Welche (kuriosen) Startups bei den Investoren punkten können, lesen Sie …
Staffelfinale in "Die Höhle der Löwen": Dieser Kakao soll Ihre Pfunde schmelzen lassen

Betriebsrentner werden von Krankenkassenbeiträgen entlastet

Bei der Auszahlung von Betriebsrenten gibt es für viele Senioren ein böses Erwachen: Der volle Beitrag zur Krankenkasse wird fällig. Künftig soll ein Freibetrag den …
Betriebsrentner werden von Krankenkassenbeiträgen entlastet

Erst Nullzins, jetzt Strafgebühr: Experte - jetzt kommt es für Sparer doppelt dicke

Die Nullzinspolitik der EZB sorgt für viel Unmut unter Sparern. Doch jetzt kommt's noch dicker: Viele Banken erheben jetzt Strafzinsen. Darunter jetzt auch die …
Erst Nullzins, jetzt Strafgebühr: Experte - jetzt kommt es für Sparer doppelt dicke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.