Gerichtsentscheid

Schutz vor Pfändung braucht keine Rechtfertigung

+
Pfändungsschutz gibt es nur auf einem P-Konto. Auf Guthaben auf normalen Girokonten haben Gläubiger Zugriff. Foto: Kai Remmers

Ein P.-Konto bietet einen Pfändungsschutz. Der Anspruch auf ein solches Konto ist rechtlich nicht an bestimmte Bedingungen geknüpft. Eine Klage der Verbraucherzentrale NRW vor dem Landgericht Köln bestätigt dies.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Verbraucher können ihr Konto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umwandeln. Ihnen bleibt dann ein Pfändungsfreibetrag von derzeit 1178,59 Euro, mit dem sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Der Anspruch auf ein P-Konto ist rechtlich nicht an bestimmte Bedingungen geknüpft. Das heißt: Wer ein P-Konto beantragt, braucht keine Bescheinigung vorzulegen.

Die Verbraucherzentrale NRW hatte aus diesem Grund vor dem Landgericht Köln gegen ein Geldinstitut geklagt (Az.: 33 O 16/18). Die Bank verlangte, dass Antragsteller die Höhe ihrer unpfändbaren Zahlungseingänge nachweisen. Dies galt unabhängig davon, ob das betreffende Konto bereits gepfändet war oder nicht. Nur dann bearbeitete die Bank Anträge auf Kontenumwandlung.

Nach einer Beweisaufnahme durch das Gericht verpflichtete sich das Geldinstitut nach Angaben der Verbraucherzentrale aber jetzt, diese Praxis künftig zu unterlassen.

Tipps zum P-Konto

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Experte: Diese Bankgebühren sind so irre - Sie können Ihr Geld genauso gut wegwerfen

Immer mehr Banken und Sparkassen sollen Negativzinsen auf Privatkunden erheben. Auch die Kontogebühren vieler Banken steigen weiter an. Mit irren Folgen.
Experte: Diese Bankgebühren sind so irre - Sie können Ihr Geld genauso gut wegwerfen

Supermärkte alarmiert: Mit diesen drei Tricks sahnen Pfandbetrüger ab

Seit 2002 gibt es schon das Mehrwegpfand in Deutschland. Doch das ruft einige gerissene Betrüger auf den Plan, die mit einigen Tricks Supermärkte um viel Geld betrügen.
Supermärkte alarmiert: Mit diesen drei Tricks sahnen Pfandbetrüger ab

Besitzen Sie diese 2-Euro-Münze? Dann sind 54.000 Euro drin

Die Sammlerwut ist erneut ausgebrochen: Wieder sorgt eine 2-Euro-Münze auf dem Online-Marktplatz eBay für Furore. Was sie so besonders macht, erfahren Sie hier.
Besitzen Sie diese 2-Euro-Münze? Dann sind 54.000 Euro drin

Paar hat plötzlich über 100.000 Euro auf dem Konto - es endet böse

Ein Paar in den USA konnte sein Glück kaum fassen: Auf einmal hatte es 110.000 Euro mehr auf dem Konto - und verfiel in einen totalen Kaufrausch. Mit bösen Folgen.
Paar hat plötzlich über 100.000 Euro auf dem Konto - es endet böse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.