Diebstahl

Sperr-Notruf für Geldkarten auf Handy speichern

"Bitte sofort sperren": Wem Giro- oder Kreditkarte gestohlen werden, der sollte sofort aktiv werden - und vorbereitet sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
+
"Bitte sofort sperren": Wem Giro- oder Kreditkarte gestohlen werden, der sollte sofort aktiv werden - und vorbereitet sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Eben noch im Supermarkt bezahlt oder ein Urlaubssouvenir gekauft, und auf einmal ist das Portemonnaie weg. Geklaute Geldkarten müssen dann sofort gesperrt werden. Wie man für den Notfall gerüstet ist.

Berlin (dpa/tmn) - Mit der innerhalb Deutschlands kostenfreien Rufnummer 116 116 können gestohlene Geldkarten schnell gesperrt werden. Die Nummer wird am besten gleich auf dem Handy gespeichert, rät der Verein Sperr-Notruf 116 116.

Wer aus dem Ausland anruft, wählt vor dieser Nummer in der Regel die Ziffern +49. Kann der Notruf aus dem Ausland nicht geroutet werden, gibt es die alternative Rufnummer +49 (0) 30 4050 4050. Gebühren für Anrufe aus dem Ausland sind abhängig vom ausländischen Anbieter oder Netzbetreiber.

Auch die Sperr-App hilft: Hier können die Daten der Geldkarte gespeichert und direkt aus der App heraus gesperrt werden.

Der Verein bietet außerdem einen SOS-Infopass an. Dort stehen die Sperr-Rufnummern, und die für eine Sperrung wichtigen Daten können notiert werden. Dieser Pass sollte getrennt von Portemonnaie und Handy aufbewahrt werden.

© dpa-infocom, dpa:200728-99-955235/2

Link zum SOS-Infopass

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heiraten: Darum zoffen sich Paare oft ums Geld - die größten Ehe-Irrtümer

Bei vielen verheirateten Paaren ist Geld leider ein Streitthema. Die häufigsten Irrtümer und was jeder schon vor der Hochzeit wissen sollte. 
Heiraten: Darum zoffen sich Paare oft ums Geld - die größten Ehe-Irrtümer

Rente wie in Schweden? Forderungen nach Rentenreform in Deutschland

Altersvorsorge – das sieht in Schweden deutlich anders aus als hierzulande. Die Debatte über das bessere Rentenmodell ist noch immer aktuell. Was die FDP im Bundestag …
Rente wie in Schweden? Forderungen nach Rentenreform in Deutschland

Glucksen aus dem Nebenzimmer: Babyfone im Test

Eltern wollen jederzeit wissen, ob es ihrem Kind gut geht. Da ist es kein Wunder, dass ein Babyphone für die meisten schon zur Grundausstattung gehört. Doch die Qualität …
Glucksen aus dem Nebenzimmer: Babyfone im Test

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.