Endgeräte gut schützen

Sperrnummer 116 116 gilt auch für Online-Banking

+
Beim Verlust der Geldkarte ruft man den Sperr-Notruf an. Die gleichen Nummern gelten auch fürs Online-Banking. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Wer seine Bankkarte verloren hat, kann diese über einen zentralen Notruf sperren lassen. Das gilt auch für den Online-Banking-Zugang. Besser jedoch, wenn es nicht erst dazu kommt. Worauf sollten Verbraucher achten?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Viele Bundesbürger erledigen ihre Bankgeschäfte online. Damit das sicher ist, müssen Endgeräte wie Computer, Tablet und Smartphone gut geschützt sein.

Die Software sollte immer aktuell sein, besonders der Internetbrowser und die Banking-App. Zugangsdaten sollten auch nicht im Handy, auf dem Computer oder in der Cloud gespeichert werden. Für Computer sind ein aktuelles Antivirenprogramm und eine Firewall notwendig.

Wer den Verdacht hat, dass Fremde Zugriff auf das Konto haben, kann den Online-Banking-Zugang auch über den zentralen Sperr-Notruf 116 116 beziehungsweise +49 (0) 30 4050 4050 rund um die Uhr sperren.

Die Sperrung schützt vor finanziellen Schäden. Der Anruf ist aus Deutschland kostenfrei. Die Gebühren für Anrufe aus dem Ausland sind abhängig vom Anbieter.

Infos zum Sperr-Notruf

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bares für Rares": Verkäufer lehnt höchstes Gebot aller Zeiten ab - das ist der Grund

In über fünf Jahren flimmerten bereits acht Staffeln von "Bares für Rares" über die deutschen Bildschirme – und sorgte dabei für allerhand außergewöhnliche Szenen.
"Bares für Rares": Verkäufer lehnt höchstes Gebot aller Zeiten ab - das ist der Grund

Aldi holt für Sie mit diesem Schnäppchen die Sterne herunter - warum Sie zuschlagen sollten

Auch in der kommenden Woche gibt es im Aldi-Prospekt wieder viele Angebote. Diesmal will Sie der Discounter mit einer besonderen Lampe erleuchten. Lohnt sich die …
Aldi holt für Sie mit diesem Schnäppchen die Sterne herunter - warum Sie zuschlagen sollten

Steuererleichterungen bei Umzug wegen Krankheit

Ein Umzug kann ins Geld gehen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Unter bestimmten Voraussetzungen mindern die Kosten die Steuerlast. Das gilt zum Beispiel, wenn der …
Steuererleichterungen bei Umzug wegen Krankheit

Karl Lagerfeld: So viel Vermögen hat er verdient - und wie er so reich werden konnte

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Karl Lagerfeld gestorben ist. Der Modezar galt als einer der reichsten Deutschen. Wie viel Vermögen er wirklich hatte, erfahren Sie …
Karl Lagerfeld: So viel Vermögen hat er verdient - und wie er so reich werden konnte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.