Anbieter stets prüfen

Verbraucherschützer warnen vor Betrug bei Aktienkäufen

+
Betrüger locken Anleger mit bekannten Unternehmensnamen zum Kauf von Wertpapieren. Foto: Daniel Reinhardt

Immer wieder locken Betrüger unter dem Deckmantel populärer Firmennamen zum Aktienkauf. Nach der Geldüberweisung tauchen die Aktien im Verbraucher-Depot jedoch nie auf.

Berlin (dpa) - Verbraucherschützer warnen vor einer Betrugsmasche mit angeblichen Aktienkäufen. Betrüger lockten demnach Anleger mit bekannten Unternehmensnamen zum Kauf von Wertpapieren, wie die Marktwächter der Verbraucherzentrale Hessen mitteilten.

Nach Überweisung des Geldes - meist auf ein Konto im Ausland - seien jedoch nie Aktien im Depot der betroffenen Verbraucher aufgetaucht. Das Geld war weg. In jüngerer Zeit seien dazu Verbraucherbeschwerden aus sieben Bundesländern eingegangen.

"Ob vielversprechender Handel mit Kryptowährungen, binären Optionen oder Fremdwährungen - es gibt Anbieter, die - wenn das Geld erst einmal überwiesen ist - nicht mehr zu erreichen sind", warnte Wolf Brandes, Teamleiter Grauer Kapitalmarkt beim Marktwächter Finanzen der Verbraucherzentrale Hessen.

"Sitzen Anbieter im Ausland, ist es sowieso schwer, seine Rechte durchzusetzen." Der Rat der Verbraucherschützer: Vor der Geldanlage in jedem Fall die Seriosität des Anbieters überprüfen und sich auf keinen Fall unter Zeitdruck setzen lassen.

Mitteilung Verbraucherzentrale

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum die Corona-Krise zu vielen Hamsterkäufen führte

Die Folgen der Corona-Pandemie beschäftigen auch Lebensmittelforscher und Agrar-Ökonomen. Zwei Institute aus Niedersachsen haben im April das Einkaufs- und …
Warum die Corona-Krise zu vielen Hamsterkäufen führte

300 Euro pro Kind? Debatte über möglichen Familienbonus im Jahr 2020

Die Spitzen der Koalition wollen ein Milliardenpaket zur Ankurbelung der Konjunktur in der Corona-Krise beschließen. Wird es auch einen Familienbonus geben?
300 Euro pro Kind? Debatte über möglichen Familienbonus im Jahr 2020

Höhere Renten: So viel Geld gibt es ab Sommer 2020 - wann die erhöhte Rente bezahlt wird

Das Bundeskabinett hat eine kräftige Rentenanhebung zum 1. Juli beschlossen. Was Sie dazu wissen sollten.
Höhere Renten: So viel Geld gibt es ab Sommer 2020 - wann die erhöhte Rente bezahlt wird

20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben

Sie sind auf der Straße unterwegs, schauen plötzlich nach unten - und entdecken einen Geldschein. Doch Vorsicht, Sie könnten sich angreifbar machen.
20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.