Finanz-Tipp

Zinseszinseffekt hilft beim Vermögensaufbau

+
Bei Sparverträgen mit langer Laufzeit können Anleger mehr vom Zinseszinseffekt profitieren. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Beim Sparen auf Zeit zu setzen, kann sich lohnen. Grund ist der Zinseszinseffekt. Dieses Beispiel zeigt, welchen Unterschied der Anlagezeitraum ausmachen kann.

Frankfurt/Main (düpa/tmn) - Beim Sparen kommt es nicht allein auf die Höhe des Beitrages an. Wichtig ist auch der Anlagezeitraum. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften hin.

Dabei gilt: Je länger angespart wird und die verdienten Erträge wieder angelegt werden, desto höher fällt am Ende der Sparbetrag aus. Denn dann macht sich der Zinseszinseffekt bemerkbar.

Ein Beispiel: Ein Anleger spart monatlich 100 Euro. Nach 30 Jahren hat er insgesamt 36.000 Euro beiseitegelegt. Wird das Geld in einen Aktienfonds investiert, der eine durchschnittliche Rendite von 5 Prozent pro Jahr bringt, wächst das Sparvermögen in dem Anlagezeitraum auf fast 82.000 Euro. Hätte er die in dem Zeitraum erhaltenen Zinsen nicht reinvestiert, sondern ausgegeben, dann würden ihm am Ende rund 63.000 Euro zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ungerecht? Beamte bekommen im Alter doppelt so viel wie normale Rentner 

Altersarmut ist derzeit eines der beherrschenden Themen in der Gesellschaft. Immer mehr Arbeitnehmer fürchten sich davor. Das sieht bei Beamten allerdings ganz anders …
Ungerecht? Beamte bekommen im Alter doppelt so viel wie normale Rentner 

"Bares für Rares": Dramatische Szenen - Goldring lässt erschüttertes Ehepaar zurück

Kürzlich spielten sich dramatische Szenen in "Bares für Rares" im ZDF ab: Ein älteres Ehepaar wollte ein angebliches Erbstück veräußern - und erlebte eine böse …
"Bares für Rares": Dramatische Szenen - Goldring lässt erschüttertes Ehepaar zurück

"Bares für Rares": Anbieter begeht blöden Fehler - "Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis"

Eigentlich lief die Folge von "Bares für Rares" bestens für den Verkäufer. Experte und Händler waren von seiner Rarität angetan - doch dann vergriff er sich im Ton...
"Bares für Rares": Anbieter begeht blöden Fehler - "Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis"

Mit 31 Jahren in Rente: Paar bekommt plötzlich Riesenangst

Ein junges Paar kündigte mit gerade mal 31 Jahren seine Jobs und ging als Millionäre in den Ruhestand. Doch dann bekamen sie es mit der Angst zu tun - warum, das …
Mit 31 Jahren in Rente: Paar bekommt plötzlich Riesenangst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.