Trotz Trennung verpflichtend

Zustimmung zur gemeinsamen Einkommensteuererklärung

+
Auch mittlerweile getrennt lebende Ehepartner können zu einer gemeinsamen Veranlagung bei der Lohnsteuererklärung verpflichtet werden, zumindest, wenn es die Zeit betrifft, in der sie noch zusammenwohnten. Foto: Oliver Berg/dpa

Koblenz (dpa/lrs) - Ein Ehepartner kann trotz einer Trennung dem anderen gegenüber verpflichtet sein, einer Zusammenveranlagung der Einkommensteuer zuzustimmen. Die Veranlagung muss sich auf die Zeit des Zusammenlebens beziehen, wie das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz am Dienstag mitteilte.

Zur Begründung: Zu einer Ehe gehöre es grundsätzlich dazu, dass die Partner gemeinsam wirtschafteten und einander finanzielle Mehrbelastungen ausglichen. Das gelte zumindest, solange einer der beiden damit nicht gegen seine eigenen Interessen handeln müsse.

Im Falle der Einkommensteuer heißt das dem OLG (AZ: 13 UF 617/18) zufolge: Einer gemeinsame Veranlagung muss zugestimmt werden, wenn keinem der beiden Partner dadurch eine zusätzliche Steuerbelastung entsteht. Das OLG änderte mit seinem Beschluss eine erstinstanzliche Entscheidung des Amtsgerichts Lahnstein ab.

Mitteilung des Gerichts

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst: Darum steht auf Ihrem Gehaltszettel ab jetzt ein anderer Netto-Betrag

Wenn Sie Ihren Gehaltszettel für Januar erhalten, sollten Sie besser genau hinschauen. Es kann sein, dass sich Ihr Netto-Betrag verändert hat. Was dahinter steckt, …
Aufgepasst: Darum steht auf Ihrem Gehaltszettel ab jetzt ein anderer Netto-Betrag

"Bares für Rares": Verkäuferin sorgt für Zitter-Partie mit einer sündigen Rarität

"Ein sehr altes Familienerbstück" brachte eine Verkäuferin mit zu "Bares für Rares". Als sie den wahren Wert des Schmuckstücks erfährt, kommt es zur emotionalen …
"Bares für Rares": Verkäuferin sorgt für Zitter-Partie mit einer sündigen Rarität

Bevor Sie Ihre Rente erhalten, wird noch kräftig Geld abgezogen

Sie haben Ihren Rentenbescheid erhalten und wissen jetzt, wie viel Geld Sie im Alter monatlich erhalten? Doch Vorsicht: Es fallen noch Steuern & Co. an.
Bevor Sie Ihre Rente erhalten, wird noch kräftig Geld abgezogen

Warnung: Erneut Zwei-Euro-Münze in Umlauf, die viel Geld im sechsstelligen Bereich bringt

Fehlprägungen können Euro-Münzen zu echten Goldschätzen machen. Vorsicht sollten Sie allerdings bei dubiosen Angeboten im Internet walten lassen
Warnung: Erneut Zwei-Euro-Münze in Umlauf, die viel Geld im sechsstelligen Bereich bringt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.