Heilende Kronenfrucht

Ananas: Diese kostbaren Nährstoffe liefert Ihnen die Obstpflanze

Zu sehen ist ein dunkler Holztisch auf dem eine in Scheiben geschnittene Ananas liegt (Symbolbild).
+
Eine Ananas enthält viele Vitamine (Symbolbild).

Ananas sind nicht nur der Inbegriff von Sommer, Surfen und Hawaii, sondern auch eine gesunde und leckere Nascherei. So schützt sie vor Thrombose und heilt Prellungen.

Bonn – Nicht nur im Internet entbrennt immer wieder die Diskussion, auch im Freundeskreis streiten sich Pizzaliebhaber des Öfteren darüber: Gehört Ananas nun auf die Pizza oder nicht? Egal ob Menschen den Geschmack von Ananas auf Pizza mögen oder nicht, verschmähen sollten sie das Obst nicht. Denn die Ananas-Frucht liefert eine Menge gesunder Inhaltsstoffe und bewahrt den Körper vor so manch unangenehmer Krankheit*, wie 24garten.de* berichtet.

Geschmacklich und nährstofftechnisch ist die Ananas unschlagbar. In einer Frucht befinden sich rund 200 verschiedene Aromastoffe, was sie kulinarisch schon zu einem Highlight macht. Daneben liefert die Ananas aber noch folgende Inhaltsstoffe: Vitamine, insbesondere Vitamin C, Mineralstoffe, Spurenelemente wie Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor und Zink und das Enzym Bromelin. Das Enzym Bromelin ist bekannt dafür, die Verdauung anzukurbeln und zeitgleich entzündungshemmend zu wirken. Neben dieser positiven Eigenschaft soll ein regelmäßiger Verzehr von Ananas zudem das Risiko senken, Thrombose zu bekommen und steuert gegen, wenn sich mal ein zu starker Muskelkater eingeschlichen hat. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.