1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Genuss

Perfekte Mischung aus cremiger Füllung und knusprigen Streuseln: So lecker schmeckt der Apfelmus-Krümelkuchen

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Kuchenrezept, das aber trotzdem leicht zu backen ist? Dann versuchen Sie doch den Apfelmus-Krümelkuchen.

Haben Sie keine Lust mehr auf die ewig gleichen Kuchen-Rezepte, die zwar schnell und leicht von der Hand gehen, aber manchmal eben auch einfach langweilig sind? Wer gerne etwas Neues ausprobiert, das trotzdem gelingen soll, ist mit dem Kuchen-Rezept für einen Apfelmus-Krümelkuchen gut beraten. Denn er ist die perfekte Mischung aus cremig und knusprig und sorgt garantiert für eine Geschmacksexplosion.

Apfelkuchen mit Apfelmus und Streuseln
Beim Apfelmus-Krümelkuchen gehen die cremige Füllung und das knusprige Topping eine ganz besondere Verbindung miteinander ein. © imageBROKER/Firn/Imago

Die cremige Füllung aus Apfelmus geht eine spannende Symbiose mit den knusprigen Kuchenteig-Streuseln ein. Durch das Zusammenspiel von Creme und Topping wird das Schlemmen zum unvergesslichen Geschmackserlebnis. Wie Sie mit dem Apfelmus-Krümelkuchen auf der nächsten Veranstaltung der Kuchenheld oder die Küchenfee werden, erfahren Sie im Folgenden.

Folgende Zutaten brauchen Sie für den Apfelmus-Krümelkuchen mit cremiger Füllung und knusprigen Streuseln

Der Zitronenabrieb sollte von Bio-Zitronen sein. Die übrige Frucht müssen Sie danach allerdings nicht wegwerfen, denn Sie können die Zitronen wunderbar als Eiswürfel verwenden.

Zubereitung: So gelingt der Apfelmus-Krümelkuchen mit cremiger Füllung und knusprigen Streuseln

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor (160 Grad Celsius Umluft).
  2. Waschen Sie die Äpfel, entkernen Sie sie und schneiden Sie sie in Scheiben.
  3. Legen Sie 40 g von der Butter in einen Topf, lassen Sie sie aufschäumen und dünsten Sie die Apfelscheiben darin etwa eine Viertelstunde bis sie weich sind.
  4. Passieren Sie das Gemisch mithilfe eines Siebs, so erhalten Sie ungefähr ein halbes Kilo Apfelmus, das Sie abkühlen lassen.
  5. Mischen Sie Mehl und Backpulver mit der übrigen Butter in einer Schüssel und fügen Sie Zucker, Vanillinzucker, Salz, Zimt, den Zitronenabrieb und das Ei hinzu. Nutzen Sie dafür zunächst den Mixer auf niedrigster Stufe, dann höher, um anschließend selbst Hand anzulegen und den Teig zu kneten bis er leicht bröselig ist.
  6. Legen Sie die Springform mit Backpapier aus und drücken Sie etwa die Hälfte des Teigs an, inklusive eines 2-3 cm hohen Randes.
  7. Füllen Sie das selbstgemachte Apfelmus hinein und formen Sie den übrigen Teig zu Streuseln, die Sie nach Belieben auf dem Kuchen verteilen.
  8. Backen Sie den Apfelmus-Krümelkuchen mit cremiger Füllung etwa eine Stunde, damit die Streusel schön knusprig werden.

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, probieren Sie doch weitere, spannende Apfelkuchen-Rezepte aus. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Versunkenen Apfelkuchen? Auch die Französische Apfeltarte ist ein Rezept, das die Welt einfach schöner macht, wie die Fuldaer Zeitung berichtet.

Auch interessant

Kommentare