Guter Tipp

Mit diesem Sojasoßen-Tipp schmecken Gerichte sofort besser

Sojasoße ist nicht gleich Sojasoße. Werden Sie zum Experten...
+
Sojasoße ist nicht gleich Sojasoße. Werden Sie zum Experten...

Sojasoße ist ein vielseitiges und beliebtes Würzmittel, das nicht mehr nur in der asiatischen Küche zum Einsatz kommt. Es gibt allerdings einen Haken...

  • Sojasoße wird zum Würzen, Marinieren und Verfeinern genutzt.
  • Nicht jede Sojasoße eignet sich für jeden Zweck.
  • Das sind die Unterschiede zwischen heller und dunkler Sojasoße.

Im Supermarkt gibt es meist nur eine oder zwei Sorten Sojasoße, aber spätestens, wenn man einen Asia-Laden betritt, wird klar: Es gibt unzählige verschiedene Arten und Hersteller – und diese haben tatsächlich ihre Berechtigung.

Was ist Sojasoße und woraus wird sie gemacht?

Sojasoße ist eine mehr oder weniger dunkle, sehr würzige Flüssigkeit, die aus fermentierten Sojabohnen, Wasser, Salz und oft auch Weizen hergestellt wird. Die Würzsoße hat ihren Siegeszug über die asiatische und schließlich die gesamte Welt wahrscheinlich in China begonnen. Es gibt aber nicht nur chinesische Sojasoße, sondern auch thailändische, philippinische, koreanische, japanische und viele mehr.

Sojasoße ist salzig und wird deshalb häufig anstelle des herkömmlichen Stein- oder Meersalzes* verwendet. Ihr Geschmack wird als würzig, pikant und vollmundig beschrieben. Für diese Kombination gibt es die Bezeichnung "umami", welche als Geschmacksrichtung neben süß, salzig, bitter und sauer existiert. Dieser Geschmack rührt von dem natürlich gebildeten Glutamat* in der Sojasoße her.

Auch interessant: Ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmackverstärker – So machen Sie die rote Asia-Soße selber

Helle Sojasoße und dunkle Sojasoße

Lässt sich der Geschmack von Sojasoße allgemein wie oben beschreiben, gibt es doch auch Unterschiede, die Sie kennen sollten. Obwohl Sojasoße generell dunkel und braun aussieht, gibt es "helle" und "dunkle" Varianten. Während die helle Sojasoße dünnflüssiger ist und hauptsächlich salzig schmeckt, ist die dunkle Sojasoße etwas vollmundiger. Sie ist außerdem dickflüssiger und hat ein rundes, süßliches Aroma. Tipp: Verwenden Sie helle Sojasoße für helles Fleisch wie Fisch, Meeresfrüchte und Geflügel und zum Dippen, weil sie auch deutlich weniger färbt als ihre dunkle Schwester. Deshalb eignet sie sich zum Beispiel auch zum Würzen von Rührei*. Die dunkle Sojasoße reift etwas länger, kann Karamell oder Melasse enthalten und eignet sich besonders für dunkles Fleisch, zum Herstellen von Soßen und zum Abschmecken.

Weiterlesen: So machen Sie Frühlingsrollen einfach selbst - sogar den Teig

Falls Sie sich fragen, ob Sie die verschiedenen Sojasoßen auch verbrauchen, wenn Sie sie mal gekauft haben: Die Soßen halten praktisch ewig und müssen auch nicht im Kühlschrank gelagert werden. Sie können sie also ganz in Ruhe verbrauchen. Sparsam eingesetzt bringen sie auch Würze in nicht-asiatische One-Pot- oder Pfannengerichte. Selbst im klassischen Gulasch können Sie Sojasoße zum Würzen verwenden.

Greifen Sie also beim nächsten Mal nicht einfach zu irgendeiner Sojasoße, sondern verwenden Sie die würzige Flüssigkeit wie ein echter Experte. Sie werden mit einem tollen Geschmack belohnt.

Lesen Sie auch: Linsensuppe mal anders - mit roten Linsen im Asia-Style

ante

Darum haben Sie manchmal so einen Heißhunger auf chinesisches Essen

Burger: Saftiges, rotes Fleisch ist voll mit Eisen, Protein und Zink. Gerade Frauen leiden häufiger an Eisenmangel, der dann die Lust auf rotes Fleisch weckt. Vielleicht brauchen Sie aber auch einfach viel Protein, da Sie in letzter Zeit große Mengen Energie verbraucht haben.
Burger: Saftiges, rotes Fleisch ist voll mit Eisen, Protein und Zink. Gerade Frauen leiden häufiger an Eisenmangel, der dann die Lust auf rotes Fleisch weckt. Vielleicht brauchen Sie aber auch einfach viel Protein, da Sie in letzter Zeit große Mengen Energie verbraucht haben. © DanielReche/Pixabay
Süßigkeiten: Wenn Sie sich müde, abgeschlagen und schwach fühlen und gleichzeitig große Lust auf Süßigkeiten haben, sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Falls er zu niedrig ist, versucht Ihr Körper an schnelle Energie in Form von Zucker zu gelangen.
Süßigkeiten: Wenn Sie sich müde, abgeschlagen und schwach fühlen und gleichzeitig große Lust auf Süßigkeiten haben, sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Falls er zu niedrig ist, versucht Ihr Körper an schnelle Energie in Form von Zucker zu gelangen. © Daria-Yakovleva/Pixabay
Käse: Käse in der Vollfettvariante ist die am wenigsten verarbeitete Form der cremigen Köstlichkeit. Wenn Sie Heißhunger auf Käse haben, dann fehlen Ihnen Fette oder Vitamin D. Deshalb haben wir vielleicht auch besonders in dunklen und kalten Wintern so Lust auf Käsefondue.
Käse: Käse in der Vollfettvariante ist die am wenigsten verarbeitete Form der cremigen Köstlichkeit. Wenn Sie Heißhunger auf Käse haben, dann fehlen Ihnen Fette oder Vitamin D. Deshalb haben wir vielleicht auch besonders in dunklen und kalten Wintern so Lust auf Käsefondue. © juill111/Pixabay
Chinesisches Essen: Sie verzehren sich nach dem Essen aus Ihrem Lieblings-Chinarestaurant? Dieser Heißhunger ist nicht gänzlich geklärt, aber möglicherweise sind Sie dehydriert und brauchen Elektrolyte. Chinesisches Essen ist reich an Natrium und sehr würzig. 
Chinesisches Essen: Sie verzehren sich nach dem Essen aus Ihrem Lieblings-Chinarestaurant? Dieser Heißhunger ist nicht gänzlich geklärt, aber möglicherweise sind Sie dehydriert und brauchen Elektrolyte. Chinesisches Essen ist reich an Natrium und sehr würzig.  © takedahrs/Pixabay
Schokolade: Schokolade macht glücklich, das wurde in vielen Studien untersucht. Deshalb ist es nur logisch, dass Sie Ihre Stimmung mit der dunklen Köstlichkeit heben wollen. Außerdem gilt Schokolade als kleine Sünde und wir belohnen uns mit diesem Kick des Verbotenen selbst.
Schokolade: Schokolade macht glücklich, das wurde in vielen Studien untersucht. Deshalb ist es nur logisch, dass Sie Ihre Stimmung mit der dunklen Köstlichkeit heben wollen. Außerdem gilt Schokolade als kleine Sünde und wir belohnen uns mit diesem Kick des Verbotenen selbst. © Pexels/Pixabay
Kekse: Gerade bei Kindern ist es nicht unüblich, gute Leistungen mit einem Keks oder ähnlichem zu belohnen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass wir uns auch als Erwachsene gerne damit kulinarisch auf die Schulter klopfen.
Kekse: Gerade bei Kindern ist es nicht unüblich, gute Leistungen mit einem Keks oder ähnlichem zu belohnen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass wir uns auch als Erwachsene gerne damit kulinarisch auf die Schulter klopfen. © Pezibear/Pixabay
Pommes: Kleine, goldene Schatzkammern voll mit Fett und Kohlenhydraten – Das sind Pommes. Sie sind wie kleine Energiebomben und deshalb verlangt unser Körper nach ihnen, wenn wir überarbeitet, müde oder gestresst sind.
Pommes: Kleine, goldene Schatzkammern voll mit Fett und Kohlenhydraten – das sind Pommes. Sie sind wie kleine Energiebomben und deshalb verlangt unser Körper nach ihnen, wenn wir überarbeitet, müde oder gestresst sind. © Cairomoon/Pixabay
Eiswürfel: Für das unbändige Bedürfnis Eiswürfel zu kauen gibt es einen Namen: Pagophagie. Dabei können psychische Störungen zugrunde liegen, aber weit häufiger sind Betroffene einfach sehr gestresst und nutzen das Kauen von Eis als Ventil. Auch ein Eisenmangel könnte der Grund sein.
Eiswürfel: Für das unbändige Bedürfnis Eiswürfel zu kauen gibt es einen Namen: Pagophagie. Dabei können psychische Störungen zugrunde liegen, aber weit häufiger sind Betroffene einfach sehr gestresst und nutzen das Kauen von Eis als Ventil. Auch ein Eisenmangel könnte der Grund sein. © piviso/Pixabay
Eiscreme: Die Lust auf eine Kugel Eis kann ein Hinweis auf einen angegriffenen Magen oder Verdauungsprobleme sein. Der Nachtisch hilft gegen Sodbrennen und einen übersäuerten Magen.
Eiscreme: Die Lust auf eine Kugel Eis kann ein Hinweis auf einen angegriffenen Magen oder Verdauungsprobleme sein. Der leckere Nachtisch hilft gegen Sodbrennen und einen übersäuerten Magen. © silviarita/Pixabay
Pasta: Nudeln in jeglicher Form sind für viele der Seelentröster schlechthin. Nudeln sind Kohlenhydrat-Bomben und wenn es Ihnen danach gelüstet, könnten Sie einen Nährstoff- oder Kalorienmangel haben. Gerade im Winter, wenn der Körper mehr Energie braucht, um sich beispielsweise warm zu halten, ist die Lust auf Pasta groß.
Pasta: Nudeln in jeglicher Form sind für viele der Seelentröster schlechthin. Nudeln sind Kohlenhydrat-Bomben und wenn es Ihnen danach gelüstet, könnten Sie einen Nährstoff- oder Kalorienmangel haben. Gerade im Winter, wenn der Körper mehr Energie braucht, um sich beispielsweise warm zu halten, ist die Lust auf Pasta groß. © BuffetColosseum/Pixabay
Gewürzgurken: Der schnelle und würzige Snack ist natriumreich, geschmackvoll und Probiotika. Sie könnten dehydriert sein. Wenn Sie Natrium aufnehmen und dann Wasser trinken, nimmt Ihr Körper die Flüssigkeit schneller auf.
Gewürzgurken: Der schnelle und würzige Snack ist natriumreich, geschmackvoll und Probiotika. Sie könnten dehydriert sein. Wenn Sie Natrium aufnehmen und dann Wasser trinken, kann Ihr Körper die Flüssigkeit besser aufnehmen. © HolgersFotografie/Pixabay
Scharfes Essen: Sehr scharfe Speisen haben einen Kühlungseffekt auf unseren Körper. Beim Essen schwitzen wir und der Schweiß kühlt uns ab. Deshalb haben viele gerade bei heißem Wetter Lust auf scharfe Gerichte.
Scharfes Essen: Sehr scharfe Speisen haben einen Kühlungseffekt auf unseren Körper. Beim Essen schwitzen wir und der Schweiß kühlt uns ab. Deshalb haben viele gerade bei heißem Wetter Lust auf scharfe Gerichte. © Basecamp_Stock/Pixabay
Wein: Übermäßiger Alkoholkonsum kann natürlich süchtig machen, aber auch Menschen, die nur gelegentlich trinken, können sich nach einem Glas Wein sehnen. Die enthaltenen Antioxidantien sind gesund und die entspannende Wirkung von Wein wurde in Studien nachgewiesen. Aber nur, wenn Sie bei einem Glas bleiben. Schon zwei Gläser belasten Ihren Körper.
Wein: Übermäßiger Alkoholkonsum kann natürlich süchtig machen, aber auch Menschen, die nur gelegentlich trinken, können sich nach einem Glas Wein sehnen. Die enthaltenen Antioxidantien sind gesund und die entspannende Wirkung von Wein wurde in Studien nachgewiesen. Aber nur, wenn Sie bei einem Glas bleiben. Schon zwei Gläser belasten Ihren Körper. © Pexels/Pixabay

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein häufiger Fehler: Darum sollten Sie bestimmte Kräuter niemals kochen

Sie geben Kräuter gerne frühzeitig in den Topf dazu, wenn Sie ein Gericht zubereiten? Probieren Sie ab sofort eine neue Strategie für mehr Geschmack aus.
Ein häufiger Fehler: Darum sollten Sie bestimmte Kräuter niemals kochen

Konditor vermasselt Baby-Party mit angelieferter Torte - Frau teilt Szenario im Internet

Eine werdende Mutter teilte auf TikTok ein ärgerliches Erlebnis: Ein Konditor vermasselte ihre Baby-Party. Im Internet sorgt das Missgeschick für Gelächter.
Konditor vermasselt Baby-Party mit angelieferter Torte - Frau teilt Szenario im Internet

Eier richtig kochen: Machen Sie auch diese ärgerlichen Fehler?

Eier kochen ist doch die einfachste Sache der Welt, oder? Von wegen! Welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten - es sind ein paar - verraten wir Ihnen hier.
Eier richtig kochen: Machen Sie auch diese ärgerlichen Fehler?

Darum sollten Sie Fleisch im Kühlschrank niemals oben lagern

Fleisch ist seit jeher ein äußert gefragtes Lebensmittel. Doch roh kann es schnell verderben. Daher müssen Sie es im Kühlschrank lagern. Doch auch dort lauern Gefahren.
Darum sollten Sie Fleisch im Kühlschrank niemals oben lagern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.