Rezept

Warm und knusprig: So backen Sie Brezen wie vom Bäcker

Frische Brezen selber machen
+
Frische Brezen sind ein Genuss.

Lieben Sie auch den Duft frischer Brezen und das Gefühl, in ein warmes, frisches Laugengebäck zu beißen? Das können Sie ab jetzt immer haben.

Der eine mag sie unbedingt zum Frühstück, für den anderen sind sie ein Muss wenn Würstel auf dem Grill liegen. Und der dritte schiebt sie sich, dick mit Butter bestrichen, als Vormittagssnack im Büro zwischen die Backen. Die Rede ist von der Breze. Oder Brezel. Oder auch Brezn. Je nach regionaler Herkunft des Konsumenten ändert sich die Aussprache des Namens dieses herrlichen Laugengebäcks ein wenig. Doch schlussendlich wissen alle was gemeint ist.

Eine Breze selber zu backen ist übrigens nicht ganz so einfach. Zumindest wenn die Ansprüche sich selbst gegenüber hoch sind und man mit dem Endprodukt in einen Konkurrenzkampf mit dem örtlichen Bäcker treten möchte. Aber mit diesem Rezept schaffen Sie es!

So gelingen Ihnen die perfekten Brezen

Portionen: 3 große Brezen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 15 Minuten

Zutaten für Brezen

  • 500 g Mehl Typ 550 
  • 20 g frische Hefe
  • 300 g eiskaltes Wasser
  • 1TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen
  • 20 g Natron z.B. Kaiser-Natron
  • 2 Liter Wasser
  • 2 EL Meersalz grobkörnig

Weiterbacken: Angst vorm Hefeteig? Mit diesen Tricks geht er garantiert auf

Brezen: Zubereitung

Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/c/diefrauamgrill

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese Fehler sollten Sie beim Kochen von Kartoffeln vermeiden – Tipps zu Sorten, Salz und Wasser

Kartoffeln mit Wasser in den Topf und ab auf den Herd? Beim Kartoffelnkochen kann man tatsächlich einiges falsch machen. Welche Fehler Sie vermeiden können.
Diese Fehler sollten Sie beim Kochen von Kartoffeln vermeiden – Tipps zu Sorten, Salz und Wasser

Rotwein gekühlt trinken? Warum das gar kein Verbrechen ist

Die altbekannte Faustregel lautet: Rotwein soll bei Zimmertemperatur getrunken werden. Sie stellen ihn lieber in den Kühlschrank? Keine schlechte Idee!
Rotwein gekühlt trinken? Warum das gar kein Verbrechen ist

Saftiger Schokoladenkuchen: Mit dieser irren Zutat klappt es ganz einfach

Unter den verschiedenen Backwaren ist Schokoladenkuchen ein Favorit. Schokoladig muss er sein und besonders saftig. Dabei hilft eine ganz spezielle Zutat.
Saftiger Schokoladenkuchen: Mit dieser irren Zutat klappt es ganz einfach

Fehler: Darum sollten Sie beim Backen niemals Wasser in den Ofen schütten

Beim Backen können Fehler passieren, die Sie nicht korrigieren können. Umso wichtiger ist es, bewährte Tipps zu kennen. Wie sieht es mit Wasser im Backofen aus?
Fehler: Darum sollten Sie beim Backen niemals Wasser in den Ofen schütten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.